Ausbau
Die Kreisstraße bei Oberthingau ist wieder frei

Die Zeit der großräumigen Umwege um Oberthingau ist vorbei. Erneut bietet ein knapper Kilometer mehr Sicherheit für Mensch und Kraftfahrzeug: 920 Meter der Kreisstraße OAL 3 wurden ausgebaut.

Der Ausbau begann am Oberthingauer Kreisel und führt Richtung Görisried. Parallel dazu bauten Landkreis und Markt Unterthingau 1540 Meter Rad- und Gehweg neu. Die Gesamtkosten von 1,4 Millionen Euro teilen sich nach Abzug von Fördermitteln der Landkreis und die Kommune.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdof, vom 02.11.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen