Wettbewerb
Der schönste Maibaum steht in Marktoberdorf

So ganz hatten die Wertachtaler aus Marktoberdorf sowie die Kraftisrieder Schützen ihre Bäume vermutlich nicht auf der Rechnung: Denn die Stämme ihrer Bäume stammen von 2015.

Doch die Jury des Maibaum-Wettbewerbs von Allgäuer Zeitung und Aktienbrauerei im mittleren Ostallgäu spricht ihnen die meisten Punkte zu. 'Zumal man einen frischen Stamm diesmal nicht zu hoch hängen sollte', wie Mitjuror Gottfried Csauth findet: 'Denn im Vorjahr gab es keinen Wettbewerb.' Dritter Sieger sind heuer, mit frischem Stamm, D’Geltnachtaler Bertoldshofen.

Welche Kriterien den Ausschlag gaben und was für einen Maibaum tabu ist, erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 09.05.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen