Fünf Tagen in Folge unter 1.000
Das Ostallgäu ist ab Donnerstag nicht mehr im Lockdown - Diese Regeln fallen weg

Das Ostallgäu sollte ab Donnerstag nicht mehr im Lockdown sein. (Symbolbild)
  • Das Ostallgäu sollte ab Donnerstag nicht mehr im Lockdown sein. (Symbolbild)
  • Foto: Anna Shvets von Pexels
  • hochgeladen von Holger Mock

Weil das Ostallgäu letzten Donnerstag mit einer Inzidenz von 1.054,9 die 1.000er Marke überschritten hatte, war der Landkreis seit Freitag ein Corona-Hotspot. Die 7-Tage-Inzidenz liegt nun aber bereits den fünften Tag in Folge unter der 1.000er Grenze. Deshalb fallen die zusätzlichen Maßnahmen ab Donnerstag bis auf weiteres weg. 

Fünfter Tag in Folge unter 1.000 

Die Inzidenzwerte im Ostallgäu haben seit Samstag den Wert von 1.000 nicht mehr überschritten und sind somit seit fünf Tagen unter der Marke. Zudem sind die Werte seither kontinuierlich gesunken:

Damit werden die zusätzlichen Maßnahmen, die mit dem Überschreiten der 1.000er Marke einhergingen ab Donnerstag beendet.

Landratsamt bestätigt: Diese Regeln fallen weg

Das Landratsamt hat in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, welche Regeln durch die Aufhebung des regionalen Hotspot-Lockdowns entfallen: Dazu zählt unter anderem:

  • Die Schließung der Gastronomie, von Beherbergungsbetrieben und Betrieben, die körpernahe Dienstleistungen anbieten.
  • Außerdem können Präsenzangebote von Hochschulen, außerschulischen Bildungseinrichtungen und Einrichtungen der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung wieder stattfinden. Dazu zählen unter anderem Musikschulen, Fahrschulen und Einrichtungen der Erwachsenenbildung. Dort gilt die 2G-Regel.
  • Zudem können unter Einhaltung der 2Gplus-Regel wieder Sport- und Kulturstätten öffnen beziehungsweise Kultur-, Freizeit- und Sportveranstaltungen stattfinden.
  • Für den Handel gilt eine Obergrenze von 10 Quadratmetern pro Kunde.

Das gilt weiterhin

Dennoch gelten die Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte und Nichtgenesene weiterhin. Diese dürfen sich nur zu fünft und mit den Mitgliedern höchstens eines weiteren Hausstandes treffen. Außerdem bleibt es bei der 2G-Regel für Friseure sowie beim FFP-2-Maskenstandard, sofern eine Maskenpflicht besteht.

Die Bekanntmachung im Wortlaut und mit weiteren Details finden Sie auf
www.landkreis-ostallgaeu.de/bekanntmachungen.html.

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen