ÖPNV
Busbahnhof Marktoberdorf: Doch mehr Platz nötig

Nun also doch: Die am neuen Busbahnhof vorgesehenen Stellflächen für die Busse sind etwas zu klein dimensioniert. Die Fahrzeuge können nicht richtig rangieren.

Deshalb muss deren Aufstellfläche in Richtung Bahnhofstraße um ein bis eineinhalb Meter verbreitert werden. Das hat Folgen: In der Bahnhofstraße muss in Höhe des geplantes Bauwerks die Aufstellspur um eben dieses Stück verkleinert und teilweise Pflaster wieder herausgerissen werden.

Dies ließ die Emotionen im Stadtrat hochkochen. Von 'Schilda' und 'Schildbürgerstreich' (Peter Fendt, Bayernpartei) war da die Rede, von einem Busbahnhof, der 'wahnsinnig viel Geld kostet' und trotzdem 'zum Teil nur aus Kompromissen besteht' (Eduard Gapp, CSU).

Den ganzen Bericht über die Vergrößerung des Busbahnhofs in Marktoberdorf und die Stadtratssitzung zu diesem Thema finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 09.10.2013 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen