Kommunalwahl
Bürger im Allgäu sind am Sonntag zu Stichwahlen aufgerufen

Vor 14 Tagen fanden in Bayern die Kommunalwahlen statt. Im Landkreis Ostallgäu, in den drei Allgäuer Städten Marktoberdorf, Lindenberg (Westallgäu) und Sonthofen sowie in den Gemeinden Bodolz (Westallgäu), Breitenbrunn und Markt Wald (Unterallgäu) stehen noch Stichwahlen für die Positionen des Landrats beziehungsweise der Bürgermeister an.

Die Wähler haben dafür nicht mehr eigens per Post eine Wahlbenachrichtigung erhalten. Sie können sich wieder mit der Wahlbenachrichtigung, die sie jüngst erhalten hatten, in die Wahllokale begeben. Wer das Schreiben schon weggeworfen hat, braucht sich aber keine Sorgen zu machen. Es reicht, wenn der Wähler mit seinem Personalausweis, Führerschein oder Reisepass in das Wahllokal geht, in dem er schon vor 14 Tagen war. Die politisch wohl wichtigste Stichwahl ist die um das Amt des Landrates im Ostallgäu.

Ergebnisse der Stichwahlen finden Sie im Laufe des Sonntagabend in unserem Kommunalwahl-Special.

Den ausführlichen Bericht finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 29.03.2014 (Seite 26).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen