Infoabend
Breitbandversorgung in Wald weiter

Die beste Nachricht des Abends für die Walder Bürger war, dass seit dem 12. März in Wald auf das schnelle Internet zugegriffen werden kann. Voraussetzung ist allerdings, dass der Vertrag mit dem jeweiligen Internetanbieter umgestellt wird und in manchen Fällen zudem ein technischer Umbau vorgenommen wird.

Beim Infoabend, den die Gemeinde Wald zum Breitbandausbau im Gemeindegebiet veranstaltete, erläuterte Thilo Kurtz, Techniker der Telekom, die nun abgeschlossene Verlegung eines Glasfaserkabels bis zum Ortseingang. Jürgen Keller vom Vertrieb der Telekom informierte darüber, welche Bandbreiten wo in Wald zur Verfügung stehen, welche Produkte vom Internetfernsehen bis zur -telefonie genutzt werden könnten.

Die Firma Expert Braun aus Marktoberdorf präsentierte sich als Ansprechpartner vor Ort. Für Fragen, wie im Einzelfall die Umstellung auf Breitband aussehen könnte, hat sie Zugriff auf die Daten der Telekom, sodass die Kunden individuell beraten werden können.

Bürger zeigen reges Interesse

Rund 90 Bürgerinnen und Bürger aus Wald waren zu der Veranstaltung gekommen. Sie nutzten eifrig die Gelegenheit, Fragen zu stellen, welche sich meist um ihren individuellen Anschluss drehten. 'Jeder konnte die Information erhalten, die er für eine Nutzung der neuen Technik braucht,' freute sich Bürgermeister Josef Ampßler über die große Resonanz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen