Bildungsgutschein
Bildungsgutschein erst für jedes achte Kind möglich

1600 könnten, tatsächlich liegen im Landratsamt Ostallgäu aber erst rund 200 Anträge auf Geld aus dem Bildungs- und Teilhabepaket der Bundesregierung vor. Wer seinen Antrag fristgerecht gestellt hat, bekommt die Leistungen rückwirkend ab dem 1. Januar erstattet, sofern er bereits in Vorleistung getreten ist. Nur noch bis Ende Juni besteht die Möglichkeit, einen Antrag stellen und rückwirkend von den Leistungen profitieren. Danach muss direkt mit dem Anbieter abgerechnet werden.

Mit dem Paket soll Kindern aus einkommensschwachen Haushalten geholfen werden. Oftmals ließen es die Finanzen nicht zu, dass die Kinder einen Sportverein oder eine Musikschule besuchen, am gemeinsamen Mittagessen in Schule oder Hort teilnehmen oder bei Schulausflügen dabei sind.

Anträge stellen können Eltern, die Arbeitslosengeld II, Wohngeld, Kinderzuschlag von der Familienkasse oder Sozialhilfe- bzw. Grundsicherungsleistungen erhalten. << Vor allem die Haushalte, die Wohngeld beziehen (Miet- oder Lastenzuschuss), haben von dieser Möglichkeit bislang noch wenig Gebrauch gemacht >>, heißt es in einer Mitteilung der Behörde.

Weitere Informationen und Anträge erhältlich im Landratsamt bei Marcus Siegmund, Telefon 08342/911-403 oder im Internet unter

www.ostallgaeu.de/bildungspaket.html

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen