Integration
Berufsschule Ostallgäu: Viele junge Flüchtlinge haben eine Arbeit gefunden

Die ersten jungen Flüchtlinge im Ostallgäu beenden in dieser an der Berufsschule die Integrationsklasse. Drei Viertel der Jugendlichen haben laut Schulleiter Remigius Kirchmaier eine Arbeitsstelle gefunden.

Kirchmaier hält die Berufsintegrationsklassen 'für eines der besten Integrationsprojekte der letzten Jahre'. Zum einen gelinge die berufliche Integration – und die gesellschaftliche sei damit eng verbunden. 14 Schüler der Integrationsklasse bekommen am Donnerstag ein Zeugnis, das ihnen den Mittelschul-Abschluss bescheinigt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 26.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Dirk Ambrosch aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019