Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Finanzen
Bernbeurer zahlen mehr VG-Umlage

Einstimmig hat die Verwaltungsgemeinschaft (VG) Burggen, zu der Bernbeuren gehört, den Haushalt der VG für 2015 samt Finanzplanung bis 2018 gebilligt. Diesen hatte VG-Kämmerer Florian Budschied schon jetzt der Gemeinschaftsversammlung zur Abstimmung vorgelegt.

Durch die frühzeitige Verabschiedung des VG-Haushalts könnten auch die Etats der Mitgliedsgemeinden frühzeitig aufgestellt werden, erklärte Budschied, nötige Bauarbeiten dadurch frühzeitig ausgeschrieben und so Kosten gespart werden.

Ein Problem des Haushalts sprach Bernbeurens Bürgermeister Martin Hinterbrandner als VG-Vorsitzender in der Sitzung an: Während die Zuweisung von Haushaltsmitteln durch den Freistaat seit Jahren gleich geblieben sei, steige die Umlage für die Mitgliedsgemeinden ständig. Seit 2011 stieg demnach die Umlage von 339.250 Euro auf 469.725 im Jahr 2014. Und für das Jahr 2015 wurde ein Anstieg auf 502.685 Euro errechnet.

Mehr zur VG-Umlage finden Sie in der Allgäuer Zeitung (Marktoberdorf) vom 09.09.2014 (Seite 28).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen