Bb Aus Dem Gr
Bernbeurer Gemeinderäte stellen Bauantrag im Ortsteil Ried zurück

Eigentlich sollte die Vergabe des Planungsauftrages für die Erweiterung des Bebauungsplanes 'Straßfeld GE' in der jüngsten Gemeinderatssitzung in Bernbeuren beschlossen werden. Aus den Angeboten wurde auch das wirtschaftlichste ermittelt, doch kurz vor Beschlussfassung fiel Bürgermeister Heimo Schmid ein kleiner Berechnungsfehler in einem Angebot auf. Insgesamt belaufen sich die Kosten für die Erschließungsmaßnahmen auf rund 130 000 Euro, die Honorarsumme für die Ingenieurleistungen liegt bei rund 17 000 Euro.

Der Unterschied in den Angebotssummen war zwar gering, der Gemeinderat sei jedoch gezwungen, das wirtschaftlichste Angebot zu wählen.

'Vor der Auftragsvergabe müsste das noch abgeklärt werden', erklärte der Bürgermeister. Der Gemeinderat Bernbeuren stimmte dem zu und bevollmächtigte Schmid, den Auftrag nach der Ermittlung der genauen Zahlen zu vergeben.

Der Antrag zum Anbau einer Außentreppe und eines Außen-WC an ein Anwesen im Ortsteil Ried wurde vom Gemeinderat zurück gestellt. In Frage stellten die Gemeinderäte die Notwendigkeit der Anbringung einer Treppe außerhalb des Gebäudes und die damit verbundene Nutzungsabsicht. Vor weiteren Entscheidungen soll dies abgeklärt und über alternative Lösungen mit dem Antragsteller gesprochen werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019