Prognosstudie
Bei Zukunftschancen im oberen Mittelfeld

Wie zukunftsfähig sind die Regionen Deutschlands? Dieser Frage ging das Forschungsinstitut Prognos in diesem Jahr bereits zum dritten Mal nach. Für das Ostallgäu gab es dabei ein überraschend negatives Ergebnis: Im Vergleich zur Studie von 2007 fiel man unter 412 Landkreisen und kreisfreien Städten von Rang 142 auf 164 zurück - neun Plätze schlechter als 2004. «Mit dem Ergebnis können wir natürlich nicht zufrieden sein», meint dazu Kreisentwicklungsreferent Wolfgang Kühnl vom Landratsamt.

Allgäuweit analysieren

Er kündigte gegenüber unserer Zeitung an, die Untersuchung genau zu analysieren und gegebenenfalls gezielt darauf zu reagieren.

Eine genaue Auswertung, so Kühnl, sollte am besten auf Allgäuer Ebene stattfinden. Denn die meisten Landkreise landen in der Kategorie «ausgeglichener Chancen-Risiko-Mix». Dieses Mittelfeld der Studie umfasst die breite Masse der Landkreise von Platz 128 bis 303. In diesem Spektrum ist Platz 164 eigentlich noch relativ weit vorne.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen