Veranstaltung
Beeindruckende Schau beim Marktoberdorfer Blaulichttag

Blaulichttag in Marktoberdorf
  • Blaulichttag in Marktoberdorf
  • Foto: Franz Moder
  • hochgeladen von David Yeow

Bei einem Blaulichttag zeigten die Rettungsorganisationen in Marktoberdorf, wie sie helfen können. Die Zuschauer waren beeindruckt von Leistung und Geräten. Zusammen mit den Stadteilfeuerwehren aus Leuterschach, Geisenried, Sulzschneid, Rieder, Thalhofen und Bertoldshofen demonstrierten die Marktoberdorf in verschiedenen Vorführungen das Zusammenspiel der Rettungsorganisationen bei unterschiedlichen Notfallszenarien.

Vom Technischen Hilfswerk über die Wasserwacht, Rettungsdienst und Sanitätsdienst des Roten Kreuzes bis hin zum Katastrophenschutz waren alle Blaulichtorganisationen vertreten. „Lange Vorbereitung, viel Arbeit und ein voller Erfolg“, so lautete denn auch das rundum zufriedene Fazit der Veranstalter.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 01.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Franz Moder aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019