Gemeinderatssitzung
Baugebiet Ried-Nord in Lengenwang nimmt Gestalt an

Das neue Baugebiet 'Ried Nord' war Hauptthema bei der Sitzung des Lengenwanger Gemeinderates. Einstimmig stimmte er dem frühzeitigen Verfahren zu.

Damit kann die Verwaltung die öffentliche Auslegung und die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange veranlassen.

Bürgermeister Josef Keller informierte die Räte zunächst über die Vorgespräche im Dezember. Im Anschluss stellte Architekt Thomas Haag von Abtplan Inhalte, Änderungen und Erweiterungen des Bebauungsplanes für das neue Baugebiet vor.

Er beschrieb Nutzung, Geschoss- und Grundflächen, Bauweise, Nebenanlagen und einiges mehr und beantwortete einige Fragen aus der Runde. Vor allem zur Grünordnung der Satzung hakten die Gemeindevertreter nach. Es ging dabei um die Anpflanzung von Obstbäumen und anderen heimischen Gehölzen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 09.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019