Millionenschaden
Bauernhof und Wohnhaus in Sachsenried abgebrannt

2Bilder

Ein Großfeuer in Sachsenried in der Gemeinde Schwabsoien hat gestern einen Bauernhof und ein benachbartes Gebäude bis auf die Grundmauern vernichtet. Dabei wurden fünf Personen durch Rauchgasvergiftung leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Die Kühe, die sich im Stall befunden hatten, konnten rechtzeitig gerettet werden. Der Sachschaden wird von der Polizei auf bis zu 1 Million Euro geschätzt.

Trotz des Einsatzes konnte nicht verhindert werden, dass ein benachbartes Haus ebenfalls ein Raub der Flammen wurde. Es war daraufhin einsturzgefährdet und sollte am Abend abgerissen werden. Gleichzeitig sollte diese Maßnahme verhindern, dass durch aufkommenden Sturm und damit Funkenflug weitere Häuser Feuer fangen.

Als Vorsichtsmaßnahme waren deshalb auch die Marktoberdorfer am Ort des Geschehens geblieben. Sie hatten in der Hauptsache die Aufgabe, die durch das anstrengende Löschen und die enorme Hitze völlig erschöpften Atemschutzgeräteträger abzulösen.

Die Brandursache ist nach Auskunft der Polizei derzeit unbekannt. Die Kriminalpolizei Weilheim übernahm die Ermittlungen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen