Umbau
Baldauf-Haus in Marktoberdorf soll das Zentrum beleben

An eine der markantesten Stellen Marktoberdorfs kommt Bewegung hinein. Das denkmalgeschützte Baldauf, wie das Haus im Volksmund heißt, soll nach Jahren der Planung zu einem Wohn- und Geschäftshaus umgestaltet werden.

Auch soll es im hinteren Bereich, wo sich derzeit Parkplätze befinden, einen Anbau mit Wohnungen erhalten.
Bei einer Gegenstimme hat der Stadtrat den Bauantrag genehmigt.

Beim Hauptgebäude heißt es: zurück zu den Wurzeln. Es soll wieder den Wintergarten erhalten, der 1937 abgerissen wurde – allerdings in moderner Form. Denn er soll gleichsam das Schaufenster zur Markthalle sein, die im Erdgeschoss entsteht. Ein barrierefreier Eingang führt durch den Wintergarten ins Gebäude, ein anderer über Treppen auf der Seite, an der früher eine Metzgerei betrieben wurde.

In den alten Kellergewölben ist Gastronomie vorgesehen. Auf welche Weise bei diesem Haus Vorschriften des Denkmalschutzes und der Behörden einerseits und die Wünsche des Bauherrn andererseits unter ein Dach gebracht worden sind, 'ist genial', geriet Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell regelrecht ins Schwärmen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 23.11.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen