Bahnhofstraße wieder Großbaustelle

In Marktoberdorf gehts am Aschermittwoch wieder richtig los. Die Bahnhofstraße wird weiter umgebaut. Die Arbeiten konzentrieren sich zunächst auf den Bereich zwischen Bahnhof und Georg-Fischer-Straße.

In Richtung Norden zum Bahnhofskreisel wird der östliche Gehweg angelegt. Ebenso soll die Feinschicht auf die provisorische Asphaltdecke aufgetragen werden.

Dazu müsse diese Strecke - abhängig vom Wetter - für zwei bis drei Tage komplett gesperrt werden, kündigt Stadtbaumeister Peter Münsch an. Im Laufe des Jahres geht es in zwei Abschnitten in Richtung Süden bis zum Dammweg weiter. Dazu will man mit halbseitigen Sperrungen auskommen, schließlich sollen die Verbrauchermärkte weiterhin anfahrbar bleiben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen