Ernährung
Backen ist in Marktoberdorf noch echtes Handwerk

Der Trend bei Backwaren geht bekanntlich zu Backmischungen und tiefgekühlten Aufbackwaren. Gleichzeitig werben viele Discounter mit ihrem vermeintlich frischem Gebäck.

Wie steht´s aber denn mit dem Gebäck aus der Backstube um die Ecke? Die Allgäuer Zeitung hat sich umgehört. In Marktoberdorf kann man neben den Backwaren der Discounter Waren von acht verschiedenen Bäckern kaufen.

Einige davon haben mehrere Verkaufsstellen. Diese unterscheiden sich teilweise darin, ob sie zentral an einem Ort backen oder in den verschiedenen Verkaufsstellen backen. Schließlich noch, welcher Art die Aufbackwaren sind: tiefgekühlte Rohlinge oder Teiglinge. Die gute Nachricht vorab: Alle Bäcker, die in Marktoberdorf ihre Waren anbieten, machen ihren Teig noch selber und benutzen keine Backmischungen, sagten sie auf Nachfrage unserer Zeitung. Lediglich die Kette Landbäckerei Ihle war zu keiner Stellungnahme bezüglich ihrer Produktion bereit.

Mehr über das Handwerk Backen in Marktoberdorf finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 14.07.2014 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019