Special Straßenbauprojekte im Allgäu SPECIAL

Verkehr
B12-Ausbau zwischen Kraftisried und Geisenried abgeschlossen

Wochenlang mussten Autofahrer im Sommer Umwege in Kauf nehmen, wenn sie zwischen Marktoberdorf und Kempten auf der B 12 unterwegs waren. Nun ist die Erweiterung auf drei Spuren ('2+1') zwischen Kraftisried und Geisenried weitgehend abgeschlossen. Insgesamt hat der Ausbau des 6,6 Kilometer langen Stücks rund 6,1 Millionen Euro gekostet. <%IMG id='1405046' title='B12'%>

'Die Verkehrssicherheit ist durch die drei Spuren spürbar verbessert worden', sagte Thomas Hölzl, Leitender Baudirektor am Staatlichen Bauamt Kempten. Mit dem im Jahr 2007 begonnenen Ausbau der B 12 auf '2+1 entstehen deutlich mehr Möglichkeiten für ein sicheres Überholen. Unfallschwerpunkte auf der Strecke zwischen Kempten und Buchloe sollen somit beseitigt werden.

Täglich fahren auf diesem 51 Kilometer langen Bundesstraßen-Stück deutlich über 15.000 Fahrzeuge (Stand: Verkehrszählung 2010). Das Plus an Überholmöglichkeiten führt zu einem entspannteren Verhalten der Autofahrer, sagt Josef Merk, Abteilungsleiter am Staatlichen Bauamt.

Gleichwohl ist es so, dass immer wieder Autofahrer das Überholen bis zum letzten Meter ausreizen und dann beim Einscheren die Sperrfläche überfahren. Solches Verhalten führte bereits zu mehreren schweren Unfällen. Von neuen Unfallschwerpunkten mag Merk nicht sprechen.

Derartiges verkehrswidriges Verhalten ist aber auch im Staatlichen Bauamt bekannt. Nicht nur aus diesem Grund hält Merk 'den höheren Überwachungsdruck' durch die Polizei auf der Bundesstraße für gerechtfertigt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen