Integration
Ausländer nehmen eine Woche lang am Unterricht der Berufsschule Ostallgäu teil

Statt gut-bürgerlichem Essen gibt es heute Afghanisch in der Berufsschule Ostallgäu. Zehn Asylbewerber kochen für die Schüler. Die decken dafür die Tische und schreiben Menükarten. Und zwar auf deutsch, arabisch und urdu, der Sprache der Pakistaner. Es ist ja ein internationales Essen.

Das gemeinsame Kochen ist Teil des Projekts 'Asylbewerber besuchen die Berufsschule', das der Integrationsbeauftragte Marktoberdorfs, Selah Okul, und der Schulleiter der Berufschule Ostallgäu, Remigius Kirchmaier, gemeinsam organisiert haben.

Die Asylbewerber nehmen eine Woche lang am Unterricht der Berufsschule teil.

Wie das gemeinsame Essen von den Beteiligten aufgenommen wurde und weitere Informationen finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 15.05.2014 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019