Bundesstraße
Ausbau der B 472 bei Marktoberdorf einen Schritt weiter

Es ist ein 5,1 Kilometer langes Teilstück der Bundesstraße 472, um das es diese Woche bei einem Erörterungstermin im Marktoberdorfer Rathaus ging. Dieses Stück Straße soll – als letztes zwischen Bertoldshofen und Schongau – ausgebaut werden.

Das Planfeststellungsverfahren läuft, die Baugenehmigung lässt jedoch noch auf sich warten. Denn nach dem Erörtungstermin gilt es für die Planer vom Staatlichen Straßenbauamt Kempten, noch einige Punkte erneut zu prüfen.

Das Stück B 472, um das es bei dem Verfahren geht, liegt östlich von Marktdorf zwischen der Einmündung der Gemeindeverbindungsstraße bei Burk und der Einmündung der Gemeindeverbindungsstraße bei Etzlensberg.

Im Zuge des Planfeststellungsverfahrens hatte die Regierung von Schwaben nun Vertreter der betroffenen Gemeinden, Behörden sowie Anlieger eingeladen, um die Einwendungen, die im Vorfeld eingereicht worden waren, zu besprechen. Dies geschah laut Sandra Bügelsteiber, Referentin bei der Regierung von Schwaben, in sachlicher und konstruktiver Atmosphäre.

Bei welchen Punkten nachgebessert werden muss, lesen Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 29.06.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen