Flüchtlinge
Anerkannte Asylbewerber tun sich im Ostallgäu schwer mit der Wohnungssuche

Seine Mutter und seinen Bruder musste Hendi Taufik, 26, in Damaskus, Syrien, zurücklassen, erzählt er. Nun will er die beiden nachholen. Seine Flüchtlingsanerkennung hat er bereits. Hilfreich für eine Familienzusammenführung ist, wenn derjenige, der seine Angehörigen nachholen will, bereits eine Wohnung organisiert hat.

Genau dies gestaltet sich aber als sehr schwierig: Seit einem Monat ist Taufik auf Wohnungssuche. Angeschaut hat er bisher keine Einzige. Sie seien sämtlich schon vergeben gewesen, wurde gesagt. Erfahrungen wie die von Taufik machen sehr viele anerkannte Flüchtlinge, sagt Claudia Schober, Migrationsbeauftragte der Diözese Augsburg für das Ostallgäu.

'Es ist extrem schwierig für anerkannte Flüchtlinge, Wohnungen zu finden.' Sie betont, dass das Einkommen der anerkannten Flüchtlinge durch das Jobcenter gesichert sei. Dass die Miete bezahlt wird, sei also garantiert. Benötigt werde Wohnraum im ganzen Landkreis, vor allem in Städten wie Marktoberdorf, Biessenhofen, Füssen oder Kaufbeuren.

Mehr dazu lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Marktoberdorf) vom 13.10.2014 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen