Porträt
Altdorfer sammelt Autos wie andere Leute Briefmarken

Stephan Beging aus Altdorf bei Biessenhofen sammelt Autos wie andere Briefmarken. Der Porschefan hat, den aktuellen Lexus IS 300 mitgerechnet, 17 Autos besessen, zumeist Sportwagen. Porsche waren nur drei davon. 'Einen Porsche konnte ich mir halt nicht in jeder Lebensphase leisten', sagt Beging, von Beruf selbstständiger Versicherungsvertreter für die Generali.

Im Schnitt muss alle zwei Jahre ein frisches Auto her. Er besitzt etliche Porsche-Modelle sowie -Fachbücher, -Kalender und -Münzen. Auch eine Porsche-Gebrauchtwagenagentur hat Beging bereits betrieben. Herzstück der Sammlung aber ist seine sogenannte Mobilitätsgeschichte, ein dickes Fotoalbum.

Es ist prall gefüllt mit Bildern, Dokumenten und Artefakten rund um seine gefahrenen Autos samt dazugehöriger Erlebnisse. Die haben es in sich: So ist ausgerechnet der erste Porsche, den sich Beging zum 24. Geburtstag erspart hatte, nur ein halbes Jahr nach dem Kauf bei einem Brand des Sportflugzeugplatzes Durach im November 1986 verbrannt.

Mehr über den Autofreak lesen Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 20.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019