Konzept
Als erster Landkreis Bayerns bereitet sich das Ostallgäu auf den Klimawandel vor

Symbolbild Klimaveränderung
  • Symbolbild Klimaveränderung
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Julia Böcken

Als erster Landkreis in Bayern hat das Ostallgäu ein Klimaanpassungskonzept in Auftrag gegeben, an dem auch die Stadt Kaufbeuren beteiligt ist. In einem Jahr soll ein Maßnahmenkatalog zeigen, wie sich der Landkreis und die kreisfreie Stadt wirkungsvoll gegen die Folgen des Klimawandels wappnen können.

„Das ist ein Meilenstein für den Landkreis und eine eminent wichtige Weichenstellung. Wir wollen weiterhin Klimaschutz betreiben, um das Schlimmste zu verhindern. Gleichzeitig kommen wir nicht umhin, uns auf die schon jetzt nicht mehr vermeidbaren Auswirkungen des Klimawandels vorzubereiten“, sagt Landrätin Maria Rita Zinnecker.

Mehr über das Konzept im Ostallgäu lesen Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 23.07.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019