Berufsinformation
Allgäuer Berufsoffensive in der Berufsschule Marktoberdorf

Da wurde gehobelt und gesägt, gebohrt und gerührt, geschraubt, gebaut und gebacken. 350 Schüler aus zehn Mittel- und Realschulen im mittleren und südlichen Landkreis sind gestern in die Berufsschule Marktoberdorf gekommen, um sich im Zuge der 'Allgäuer Berufsoffensive' – veranstaltet von der Allgäuer Zeitung in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer für Schwaben (HWK) – über Berufe im Handwerk zu informieren.

Im Vordergrund stand dabei die Praxis, die teils von Handwerkern aus dem Ostallgäu, teils von Lehrkräften der Berufsschule in kurzen Einheiten vermittelt wurde. Und das gefiel den Schülern, aber auch den Handwerkern und Lehrern. Viele positive Rückmeldungen habe er bekommen, sagt der Hausherr der Berufsschule, Remigius Kirchmaier.

'Probieren geht über Studieren' - oder auch Praxis statt Powerpoint - hieß es an den 20 Stationen, die in den Werkstätten der Berufsschule aufgebaut waren. Kein Platz blieb in der Küche frei, wo am einen Ende die Bäckermeister Martin Gschwill und Christian Körber mit den Schülern Hefezöpfe flochten und die Metzger Richard Kaufmann und Wolfgang Dressel am anderen Ende Einblicke in die Entstehung der Weißwurst gewährten.

Mehr zur Berufsoffensive sowie Stimmen der teilnehmenden Schüler lesen Sie in der Allgäuer Zeitung vom 20.02.2014 (Seite 23).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen