Vortrag
Alfons Hörmann wirbt im Marktoberdorfer Modeon für innovative Lösungen im Ehrenamt

Mehr tun, als man muss. Darauf fußt das Ehrenamt. Dazu sind laut aktuellen Zahlen immerhin 50 Prozent aller Ostallgäuer bereit: Die Hälfte der rund 136.000 Bürger im Landkreis engagiert sich freiwillig – ein statistisch überdurchschnittlicher Wert. <%IMG id='1613941' title='Hörmann'%>

Trotzdem: Immer mehr Vereine klagen, dass sie Schwierigkeiten haben, Nachwuchs zu finden. Was können Verantwortliche unternehmen, um diesem Problem Herr zu werden? Das war nur eines von mehreren Themen am Mittwochabend im Marktoberdorfer Modeon.

Im Rahmen der 'Woche des Ehrenamts im Ostallgäu' hatte Landrätin Maria Rita Zinnecker einen hochkarätigen Referenten gewonnen: Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, sprach vor rund 80 Zuhörern, unter denen neben Kommunalpolitikern auch viele Ehrenamtliche saßen. Bayern-3-Moderator Thommi Stottrop führte durch den Abend.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen