Beschwerden
Ärger um Müll auf B12-Parkplätzen nahe Geisenried

An einer Stelle Plastiktüten von Süßigkeiten, in der Nähe eine leere Schnapsflasche. Eierschalen und der Karton, der sie einmal im ursprünglichen Zustand schützte, liegen gleich daneben. An anderer Stelle hat jemand sogar einen Beutel mit Altkleidern abgelegt. Die neuen Parkplätze an der B12 bei Geisenried wirken wie eine Müllkippe.

'Kann man nichts dagegen tun? Bekommen die das nicht gebacken, dort Mülleimer aufzustellen?' Das fragte sich eine Leserin unserer Zeitung. Dass dort keine Mülleimer stehen, sei bewusst so entschieden worden, antwortete Josef Merk vom Staatlichen Bauamt Kempten. In dessen Obhut fallen auch die Parkplätze.

'Wir hatten dort früher Mülleimer. Aber die sind immer von einigen für den Hausmüll missbraucht worden. Den abzufahren, hat uns irgendwann überfordert.' Die seien manchmal zwei Mal pro Tag voll gewesen. Tatsächlich habe der Abbau Wirkung gezeigt.

Aber auch die Nachteile wurden danach offensichtlich: Reisende warfen ihren Müll einfach in die Landschaft. Für die Leserin unverständlich: 'Den kann man doch wieder mitnehmen.' Das ist für Merk der Idealfall. Nicht denke und handle jeder so. 'Das ist schade für die Leute, die dort mal Rast machen und es eigentlich sauber haben wollen', sagt die Leserin.

Das Bauamt suche seit langem nach einer vernünftigen Lösung – vergeblich. Es helfe wohl nur der 'Appell an die Einsicht' derjenigen, die dort eine Pause einlegen. Das klingt resigniert. Die Hoffnung auf Besserung bleibt dennoch.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 16.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019