Sternsinger
70 Sternsinger ziehen durch Marktoberdorf

Die Pfarreiengemeinschaft Marktoberdorf hat in dieser Woche ihre Ministranten ausgesandt, die als Sternsinger für bedürftige Kinder in der Welt sammeln.

In St. Magnus beteiligen sich 25, im größeren St. Martin weitere 45 Kinder und Jugendliche an der Aktion.

Das ist ein stolzer Schnitt, in St. Martin ziehen beispielsweise drei Viertel der Ministranten singend durch die Straßen. Selbst die Organisation der dreitägigen Aktion wird von den Jugendlichen übernommen, nämlich von den Oberministrantinnen Theresa Heinz (17) und Theresa Pachonik (21).

Sie legen die Routen der 14 Gruppen fest und betreuen die Sternsinger während der Aktion. Gesammelt wird in Marktoberdorf noch bis zum morgigen Donnerstag. An Heilig Dreikönig kommen die Sternsinger dann im Gottesdienst zusammen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen