Gemeinderat
51 000 Euro im Bernbeurer Haushalt für Bauhof vorgesehen ndash Auch Geräte im Etat

'Wir können zuschlagen,' meinte Bernbeurens Kämmerer Florian Budschied im Gemeinderat zu den geplanten Anschaffungen von Geräten und Fahrzeugen für den Bauhof (wir berichteten). Da der Haushalt noch nicht offiziell verabschiedet wurde, befinde man sich zwar noch in einer 'haushaltslosen Zeit'. Das Landratsamt habe aber sein Signal zur Genehmigung gegeben, die darin enthaltenen Investitionen seien somit geregelt.

Rund 51 000 Euro wurden im Haushalt für die Anschaffungen angesetzt. 'Den Betrag werden wir nahezu erreichen', berichtete der Kämmerer und legte dem Gemeinderat die eingegangenen Angebote vor.

Gekauft werden sollen Absperrbarken und Verkehrs- und Straßenschilder für künftige Baustelleneinrichtungen. 'Es geht um die Sicherheit', merkte Bürgermeister Heimo Schmid dazu an.

Außerdem entschied sich der Rat für den Kauf eines Fünf-Tonnen- Thermofasses für Mischgut, das im Straßenbau benötigt wird. Die Anschaffung sah der Gemeinderat als wirtschaftlich an und beschloss einen schnellen Kauf, da die Lieferzeit etwa sechs Wochen betrage.

Für den Unimog und für den in letzter Sitzung zum Kauf beschlossenen Pkw 'Caddy' sollen zudem geeignete Anhänger beschafft werden.

Die Räte berieten die Angebote gründlich und stimmten in allen Posten überein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen