Bauausschuss
4.200 Euro müssen Sulzschneider Vereine jährlich zahlen

  • Foto: Malte Christians (dpa)
  • hochgeladen von Heinz Sturm

In die Sanierung und Erweiterung der Mehrzweckhalle Sulzschneid kommt wieder mehr Bewegung. Vorausgegangen waren Gesprächsrunden zwischen Verwaltung und Vereinsspitzen.

Es ging um die Kosten, die die Vereine für den geplanten Anbau mittragen sollen. Der Bauausschuss legte diese auf 126.000 Euro fest, rückzahlbar innerhalb von 30 Jahren mit jährlichen Raten von 4.200 Euro. Ausführlich stellte Gebäudemanager Richard Siegert das Projekt dar. Er erinnerte an die bereits begonnene Sanierung der 1978 gebauten Halle und erläuterte die einzelnen Maßnahmen. Alles in allem kostet das rund 1,6 Millionen Euro.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 08.05.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Andreas Filke aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019