Bayerisches Rotes Kreuz
40 Jahre Essen auf Rädern im Ostallgäu

40 Jahre Essen auf Rädern im Ostallgäu: Adolf Beutel aus Marktoberdorf freut sich immer, wenn BRK-Fahrerin Ingrid Seiboth ihm seine warme Mahlzeit bringt.
2Bilder
  • 40 Jahre Essen auf Rädern im Ostallgäu: Adolf Beutel aus Marktoberdorf freut sich immer, wenn BRK-Fahrerin Ingrid Seiboth ihm seine warme Mahlzeit bringt.
  • Foto: Heiko Wolf
  • hochgeladen von Holger Mock

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) Ostallgäu bietet im Landkreis schon seit 40 Jahren Essen auf Rädern an. Der Lieferservice beziehungsweise Versorgungsdienst erleichtert älteren Menschen ihr Leben zu Hause sehr, sagt Renate Dantinger, Sachgebietsleiterin Soziales und Pflege beim BRK-Kreisverband. Essen auf Rädern ist ihr zufolge ein wichtiger Baustein für die Versorgung – wie ambulante Pflege, Hausnotruf oder Betreuungsdienst.

„Es geht darum, so gut wie möglich die Versorgung zu Hause sicherzustellen und Angehörige zu entlasten“, sagt Dantinger. Wer Essen auf Rädern nimmt, habe eine Mahlzeit am Tag, „die mehr ist als ein Brot mit Wurst drauf“. Zudem bietet er Sozialdiensten wie dem BRK die zusätzliche Gelegenheit, bei alleinlebenden Senioren nach dem Rechten zu sehen. „Und die Kunden können sich, wenn sie Anliegen haben – von der Beratung über Pflegegrade bis zu medizinischen Problemen – an unsere Fahrer wenden.“ Die geben die Information dann weiter. Im Jahr beliefert das BRK Ostallgäu laut Dantinger 480 Kunden mit rund 50 000 Essen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 23.11.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

40 Jahre Essen auf Rädern im Ostallgäu: Adolf Beutel aus Marktoberdorf freut sich immer, wenn BRK-Fahrerin Ingrid Seiboth ihm seine warme Mahlzeit bringt.
40 Jahre Essen auf Rädern im Ostallgäu: „Was bringen Sie mir heute Gutes?“ Auch Kreszentia Müller aus Rieder bezieht Essen auf Rädern und ist damit sehr zufrieden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019