Brand Sachsenried
15000 Euro für Brandopfer gesammelt - Sachsenrieder Familien leben derzeit in Ferienwohnungen

15000 Euro hat die Spendenaktion für die Geschädigten des Großbrandes in Sachsenried bisher eingebracht, sagt Sachsenrieds Pfarrgemeinderatsvorsitzender Stefan Gast. Bei der Brandkatastrophe war am 26. August in einem Heuboden Feuer ausgebrochen und hatte auf zwei Wohnhäuser übergegriffen. Geschätzter Schaden: eine Million Euro. Die betroffenen Familien Kustermann und Barnsteiner haben Haus und Hof verloren und sind vorerst in zwei Ferienwohnungen in Sachsenried untergekommen.

Gutachter bewerten derzeit den Schaden

Für die Familie Kustermann werde aber eine Mietwohnung im Raum Sachsenried gesucht, sagt Gast. Mit der Spendenaktion, die mindestens noch bis Ende September läuft, ist er zufrieden. << Eine größere Spende kam auch aus Marktoberdorf. >> Jeannette Schellenberg, die Lebensgefährtin von Georg Barnsteiner jun., ist froh, << dass alle noch leben. Wäre das Feuer in der Nacht ausgebrochen, wären vielleicht alle tot. >> Wie es jetzt weitergeht, weiß sie noch nicht. Gutachter bewerten noch im Auftrag der Versicherung den Schaden. Ihr Dank gilt den Feuerwehren aber auch dem ganzen Dorf: << Die sind alle so lieb und hilfsbereit. >>

Das Feuer war entweder ausgebrochen, weil sich zu heiß gewordenes Heu selbst entzündet hatte. Eine defekte Stromleitung könnte aber auch die Ursache gewesen sein, erklärt Werner Burger, Kommissariatsleiter bei der Kriminalpolizei Weilheim. Noch begutachten Sachverständige des Landeskriminalamts den Brandort.

Die Pfarrgemeinde Sachsenried nimmt weiter Spenden entgegen: Raiffeisenbank Pfaffenwinkel, Kontonummer 501300490, BLZ: 70169509, Verwendungszweck: << Brandopfer >>. Auf Wunsch werden Spendenquittungen ausgestellt; bitte in diesem Fall die Adresse und den Vermerk << Spendenquittung >> auf der Überweisung angeben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen