Stille
1000 Bürger bei Mahnwache für Erhalt der Klinik Marktoberdorf

3Bilder

Mit einer Mahnwache setzten der Stadtrat und an die 1000 Bürgerinnen und Bürger gestern Abend erneut ein sichtbares Zeichen, wie ernst es ihnen mit der Forderung ist, das Marktoberdorfer Krankenhaus zu erhalten.

Sie verstanden diese Aktion als Appell an alle Entscheidungsträger und vor allem an den Kaufbeurer Oberbürgermeister Stefan Bosse - derzeit Vorsitzender des Verwaltungsrates der Kliniken Ostallgäu –, ihre Verantwortung für eine gute Gesundheitsversorgung in der Kreisstadt Marktoberdorf wahrzunehmen.

Der Verwaltungsrat trifft sich heute in Kaufbeuren zu einer Sitzung. Dabei geht es, wie berichtet, um mehrere Anträge, die sich mit der Zukunft der Klinik Marktoberdorf befassen. 'Wir hoffen auf eine tragbare Lösung', sagte Bürgermeister Werner Himmer bei der Mahnwache und verwies auf ein Gutachten, das die Stadt in Auftrag gegeben hat.

Sehr viel sei in der jüngsten Vergangenheit falsch gemacht worden. Er hoffe, dass es jetzt doch noch ein Erwachen gebe. Der Krankenhaus-Förderverein, so dessen Vorsitzende Ulrike Propach, setze nach wie vor auf Erhalt des Krankenhauses. Lautstarke Unterstützung kam von der Feuerwehr, die an ihren Fahrzeugen für einige Sekunden Blaulicht und Sirene einsetzte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen