Marktoberdorf - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Schnell reagiert hat die Stadt auf Anregungen aus der örtlichen Verkehrsschau. Am Dienstag montierte ein Mitarbeiter des Bauhofes an der Ecke Meichelbeck-/Carl-Maria-von-Weber-Straße ein Halteverbotschild.

Vorschläge
Verkehrsschau in Marktoberdorf: Stadträte zeigen diverse Mängel auf

Wenn das Gremium aus Rathaus-Vertreterin, Bauhof, Polizei und Verkehrsreferent wieder zur örtlichen Verkehrsschau aufbricht, wird ihm nicht langweilig. Es erhielt vom Stadtrat eine ganze Reihe von Punkten, die es bei seinem Rundgang durch Marktoberdorf unter die Lupe nehmen soll. Eduard Gapp (CSU) nannte gleich drei Stellen. Wer mit dem Auto vom Schloss her komme und dann nach links in die Eberle-Kögl-Straße einbiegen wolle, habe bei Rotlicht dafür kaum eine Chance. Vor der Ampel staue sich...

  • Marktoberdorf
  • 24.07.19
  • 30× gelesen
Bei der Marktoberdorfer Museumsnacht probiert der 27-jährige Simon im Bunkermuseum die Kurbelbelüftung aus, mit der Frischluft per Hand erzeugt wurde.

Geschichte
Viele Besucher bei der Museumsnacht in Marktoberdorf

Zahlreiche Besucher sind am Samstagabend zur 19. Museumsnacht in Marktoberdorf gekommen. So stehen schon vorab viele in der kühlen, dunklen Tiefgarage des Rathauses und warten darauf, dass es los geht. Sie wollen den Atombunker besichtigen, der neben vielen anderen Angeboten Besucher in die Museen lockt. Pünktlich um 17 Uhr sperrt Museumsleiter Andreas Berg die schwere Eisentür des Bunker-Museums auf. Ein paar Stufen hinunter in den Schutzraum, der 1980 errichtet wurde, und man befindet...

  • Marktoberdorf
  • 21.07.19
  • 292× gelesen
Tauben in Marktoberdorf: Für viele ein Ärgernis.

Dreck und Lärm
Taubenschwärme in Marktoberdorf sorgen für Diskussion

Während Tauben eigentlich als Friedenssymbol gelten, sorgen sie in Marktoberdorf für Ärger. Die einen füttern die Vögel und erfreuen sich an ihrem Gurren. Die anderen fühlen sich durch den Dreck und Lärm gestört und fordern ein Fütterungsverbot. Brennpunkt ist der Marktplatz, auf dem beide Parteien aufeinander treffen. Ein Fütterungsverbot ist laut Stadt zwar möglich, lässt sich aber nur schwer umsetzen. Denn Tauben werden auch in privaten Gärten gefüttert, wogegen man nichts tun...

  • Marktoberdorf
  • 19.07.19
  • 1.025× gelesen
Ausbildung Sparkasse

 

Bei der Jugendkonferenz haben viele Jugendliche darüber nachgedacht, was in Biessenhofen für sie verbessert werden kann.

What’s Up
Projekt im Ostallgäu will dazu beitragen, dass die Jugend vor Ort mehr mitbestimmen darf

Felix Lerchenmüller aus Biessenhofen ist zwar schon 27. Er findet es aber wichtig, „Jugendlichen eine Stimme zu geben, für sie etwas zu schaffen und das Jugendleben im Dorf auszubauen“. Daher engagiert er sich im Jugendbeirat seiner Gemeinde. Denn dort gebe es zwar Kinderspielplätze, sagt der Koch, der selbst Vater eines dreijährigen Kindes ist, „aber keine gescheiten Treffpunkte für Jugendliche“. Ein Befund, der für so manche Ostallgäuer Kommune gilt. Eines unterscheidet Biessenhofen bei...

  • Marktoberdorf
  • 18.07.19
  • 140× gelesen
Dieser alte Bauernhof in Marktoberdorf soll einem Wohnhaus mit zwölf Wohnungen weichen. Das wirft Diskussionen auf.

Bauernhof
Rege Diskussion über neues Wohnhaus in Marktoberdorf

Löcher im Dach, das hölzerne Hoftor schief, die Fassade verwittert. Er hat wahrlich bessere Tage gesehen. Trotzdem haben den alten Bauernhof in der Eberle-Kögl-Straße viele in Marktoberdorf lieb gewonnen, erzählt er doch ein Stück Stadtgeschichte. Nun soll er einem neuen Haus mit zwölf Wohnungen weichen. Dessen Kennzeichen: klare Strukturen, Schindeln aus Holz. Passt solch ein Bauwerk an diese Stelle? Darüber wurde im Stadtrat kontrovers diskutiert. Hauptkritikpunkte waren die Garage im...

  • Marktoberdorf
  • 17.07.19
  • 6.234× gelesen
Der Busbahnhof in Marktoberdorf soll umgebaut werden (Archivfoto).

Verzögerung
Busbahnhof in Marktoberdorf wird später gebaut als geplant

Der neue Busbahnhof samt Parkplätzen in Marktoberdorf kommt, aber zu einem späteren Zeitpunkt. Die Stadt will erst den barrierefreien Ausbau des Bahnhofs abwarten. Das machte Bauamtsleiter Ralf Baur in der Sitzung des Stadtrats deutlich. Knackpunkt ist unter anderen die Unterführung, die künftig Gleis eins und Gleis drei verbinden soll. Solange nicht bekannt sei, wo diese hinkommt, mache es auch keinen Sinn, den Busbahnhof zu planen, entgegnete Baur der Kritik von Christian Vavra (Grüne)....

  • Marktoberdorf
  • 16.07.19
  • 282× gelesen
Am Alatsee bei Füssen hängen Seile an Bäumen, mit denen sich Badende ins Wasser schwingen. Was damit passieren soll, diskutiert die Stadt derzeit intern, auch wenn sie die Stricke nicht angebracht hat.

Naturbäder
Immer mehr Gemeinden schließen Rutschen und Türme: Bürgermeister von Roßhaupten kritisiert Schuldfrage

Oje, peinlich, hoffentlich hat’s keiner gesehen. Das dachte sich früher laut Roßhauptens Bürgermeister Thomas Pihusch so mancher, wenn er vom Fahrrad fiel oder auf der Skipiste stürzte. Heute dagegen werde schnell prozessiert und dem Wegebauer oder Pistenbetreiber die Schuld zugeschoben. „Eigenverantwortung gibt es in unserer Gesellschaft immer weniger“, sagt Pihusch auf Nachfrage der AZund macht damit seinem Ärger über ein Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) Luft, das jetzt seine Wirkung...

  • Marktoberdorf
  • 16.07.19
  • 4.919× gelesen
Energieverbrauch (Symbolbild)

Klimaziele
CO2-Bilanz: Ostallgäuer verbrauchen mehr Energie als 2008

Autos werden immer schneller, Fernsehbildschirme immer größer und LED-Lampen heller: Mit dem Komfort ist in den vergangenen zehn Jahren auch der Energieverbrauch im Ostallgäu gestiegen. Bedingt durch technische Entwicklungen wird er sich in Zukunft weiter erhöhen. Das ist das Ergebnis der neuesten Energiebilanz des Landkreises. „Einen Großteil des Energieverbrauchs machen die Bereiche Wärme mit 55 Prozent und Verkehr mit 20 Prozent aus“, sagte Klimaschutzbeauftragter Johannes Fischer, der...

  • Kaufbeuren
  • 13.07.19
  • 541× gelesen
Bauarbeiten in der Bahnhofstraße in Marktoberdorf

Verzögerung
Ausbau der Bahnhofstraße in Marktoberdorf liegt auf Eis

Vor gut einem Jahrzehnt sind die Pläne für den Ausbau der Bahnhofstraße in Marktoberdorf zwischen Bahnübergang und AOK-Kreuzung vorgestellt worden. Zwei Abschnitte sind in der Zeit umgestaltet worden, beim dritten hapert es an Grundstücken, die der Stadt noch fehlen und die sie so schnell wohl auch nicht bekommen wird. Deshalb soll das dritte Teilstück auf Eis gelegt werden. Weil nicht absehbar ist, wann der restliche Bereich umgebaut werden kann, soll das Projekt formal abgeschlossen...

  • Marktoberdorf
  • 12.07.19
  • 1.391× gelesen
Aitrang vom Heuberg aus fotografiert.

Bürgerentscheid
Am 21. Juli entscheiden die Aitranger, ob sie bald einen hauptamtlichen Rathauschef haben

Der Bürgerentscheid in der 2.000-Einwohner-Gemeinde Aitrang rückt näher. Am Sonntag, 21. Juli, sind 1.652 Wahlberechtigte dort zum Urnengang aufgerufen. Wer wählen geht, muss folgende Frage beantworten: „Sind Sie dafür, dass Aitrang künftig einen hauptamtlichen Bürgermeister haben sollte?“ Mit 555 Unterstützer-Unterschriften hatten die Aitranger zuvor bei einem Bürgerbegehren klar gemacht, dass sie selbst über diese Frage abstimmen wollen. Um einen Bürgerentscheid zum Thema haupt- oder...

  • Marktoberdorf
  • 11.07.19
  • 679× gelesen

Krimi
Marktoberdorfer Autorin Andrea Guggenmos im Interview

Sie ist Vorstandssekretärin und Bankkauffrau, aber auch Stadtführerin und freiberufliche Trainerin für Kommunikation und Rhetorik (siehe Vita). Und jetzt hat Andrea Guggenmos (46) auch noch ein Buch geschrieben („Wulfenstein und das Vermächtnis“). Da es sich um einen Krimi mit ordentlich Mord und Totschlag handelt, passt es gut zu den Gruselführungen, die Guggenmos in Marktoberdorf anbietet. Zumal es letztlich nicht der Kommissar, sondern der geschichtlich bewanderte Gästeführer Severin...

  • Marktoberdorf
  • 09.07.19
  • 432× gelesen
Die Kreuzung von Jörglweg und Schwabenstraße war früher einmal Unfallschwerpunkt. Nach Umbaumaßnahmen ist diese Kreuzung aber nun sicherer.

Straßenverkehr
Verkehrsschau für mehr Sicherheit auf Marktoberdorfer Straßen

Sie nehmen die neuralgischen Punkte im Marktoberdorfer Straßenverkehr unter die Lupe. Anrufe von Bürgern bei der Polizei oder der Stadt oder Beiträge bei den Bürgerversammlungen sind es, die eine solche Verkehrsschau auslösen können. Bisher zweimal, künftig dreimal im Jahr treffen sich Rudolf Stiening von der Polizeiinspektion Marktoberdorf, Nicole Kosuchowski von der Stadt, Franz Barnsteiner, Verkehrsreferent im Stadtrat, und Bauhofleiter Thomas Follner dazu. „Es geht dabei viel um...

  • Marktoberdorf
  • 08.07.19
  • 357× gelesen
Ehrenamtliche bei der Tafel in Marktoberdorf

Tafel
Ein Marktoberdorfer Ehrenamt, das Freu(n)de macht

Über 50 Freiwillige engagieren sich bei der Tafel Marktoberdorf. Viele sind schon seit Anfang an dabei und lieben ihre Arbeit. Die Einrichtung sucht nun neuen Nachwuchs, der die Gruppe unterstützen möchte. Beatrix Düthorn aus Geisenried arbeitet seit 13 Jahren bei der Tafel. Wie die meisten Helfer ist sie seit Anfang an mit dabei. Seit 2006 unterstützt die Einrichtung der Caritas Ostallgäu nun schon Bedürftige in Marktoberdorf. Rund 170 Menschen sind auf die Hilfe angewiesen, die nicht...

  • Marktoberdorf
  • 07.07.19
  • 928× gelesen
Marktoberdorfer MOD-City Center ist verkauft

Kaufland-Areal
Marktoberdorfer MOD-City Center ist verkauft

Das MOD-City Center an der Rauh-Kreuzung hat neue Eigentümer. Die Familie Sailer/Schwarz hat das 7700-Quadratmeter-Areal mit 5500 Quadratmeter vermietbarer Verkaufsfläche überraschend an die Morris Immobilien Gruppe verkauft. Das bayernweit tätige Familienunternehmen aus Ismaning bei München ist auf Einkaufszentren mit mehreren Ladeneinheiten spezialisiert. Ihm gehört etwa auch das Max-Planck-Center in Landsberg. Jürgen Schwarz, der im Namen der Familie Sailer/Schwarz spricht, sagt, dass...

  • Marktoberdorf
  • 05.07.19
  • 6.161× gelesen
In der Hans-Weber-Straße (Ecke Alemannenstraße) baut die Wohnungsbaugenossenschaft Marktoberdorf neu - und saniert ein Bestandsgebäude.

Jahresbilanz
Marktoberdorfer Wohnungsbau-Genossenschaft investiert Rekordsummen

Rekordsummen investiert die Wohnungsbaugenossenschaft (Wobau) Marktoberdorf in ihre Immobilien. So wurde laut geschäftsführendem Vorstand Robert März erneut über eine Million Euro in die Instandsetzung und Modernisierung ihrer Bestandsobjekte gesteckt. Fast zwei Millionen Euro kostet die Wobau zudem ihr Neubau mit elf barrierefreien Wohnungen in der Hans-Weber-Straße 8. „Diese Zukunftsinvestitionen sind nur wegen der sehr positiven Jahresergebnisse der letzten Jahre möglich“, sagte März im...

  • Marktoberdorf
  • 04.07.19
  • 950× gelesen
Sie freuen sich, dass das Wohnsitzlosenprojekt in der Füssener Straße (B16) in Biessenhofen allmählich Form annimmt: (von links) Bürgermeister Wolfgang Eurisch, der den Verkauf an die Diakonie mit vermittelt hat, sowie Christian Meier und Martin Holleschovsky von der Herzogsägmühle.

Herzogsägmühle
Bleibe für Wohnsitzlose im Ostallgäu muss noch warten

Es wird noch dauern, bis Wohnsitzlose in Übergangseinrichtungen für „Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten“ im Ostallgäu einziehen. Das in Biessenhofen dafür erworbene Gebäude will die Diakonie Herzogsägmühle erst umbauen, in Marktoberdorf oder anderswo hat die Diakonie noch kein Objekt. Das wurde bei einem Pressegespräch deutlich. Erst vor ein paar Tagen hatte sich eine einvernehmliche Lösung für das in Marktoberdorf über Monate umstrittene Wohnsitzlosen-Projekt von Diakonie und...

  • Biessenhofen
  • 03.07.19
  • 983× gelesen
Fertig zum Abtransport: Im Durchschnitt zwei von drei Fendt-Traktoren gehen in den Export. Entsprechend international ist auch der Werbeslogan des Konzerns: „It’s Fendt. Weil wir Landwirtschaft verstehen.“

Bilanz
Marktoberdorfer Traktorenbauer Fendt will 2019 mehr als 18.000 Schlepper verkaufen

Sei es in den Berichten über die Absatzzahlen, über die Neuheiten oder die Entwicklung des Unternehmens an sich – alles gipfelte in dem prägnanten Slogan: „It’s Fendt. Weil wir Landwirtschaft verstehen.“ Höchste Technologie zu bester Qualität verspricht der Marktoberdorfer Traktorenhersteller AGCO/Fendt, um Ende 2020 sein angestrebtes Ziel zu erreichen: den Verkauf von 20.000 Schleppern. Sehr viel fehlt dazu nicht mehr. 16.806 Schlepper aller Baureihen wurden im vergangenen Jahr produziert....

  • Marktoberdorf
  • 03.07.19
  • 982× gelesen
Sie hoffen auf viele Teilnehmer beim Sponsorenlauf:  Claudia Ottenthaler (links) und Manuela Reindl vom Kichenvorstand sowie Pfarrer Klaus Dinkel.

Benefizaktion
Am Samstag Sponsorenlauf der evangelischen Gemeinde in Marktoberdorf

Wann die 2.400 evangelisch-lutherischen Christen im Raum Marktoberdorf am Ende ihr lang ersehntes neues Gemeindezentrum bekommen, ist unsicher. Ebenso unsicher ist, ob die Bauarbeiten dafür noch heuer beginnen. Denn die Geldsorgen von Pfarrer Klaus Dinkel und der Johannesgemeinde sind groß und scheinen, bedingt durch „immense Baukostensteigerungen“ immer weiter zu wachsen. Die aktuellste Kostenschätzung beträgt 1,6 Millionen Euro. Entsprechend würde der Eigenanteil für die Gemeinde steigen....

  • Marktoberdorf
  • 01.07.19
  • 270× gelesen
Straßenfest in Marktoberdorf.
9 Bilder

Integration
Aktionstag und Straßenfest in Marktoberdorf

Normal = Bunt. Das war das Motto des Aktionstages „Jugend und Menschen mit Behinderung“, bei dem am Samstag in Marktoberdorf viel los war. Das bunte Fest mit vielen verschiedenen Aktions-, Info- und Essensständen findet alle zwei Jahre statt. Organisiert wird es vom Kreisjugendring Ostallgäu, der Offenen Behindertenarbeit (OBA) und der Behindertenbeauftragten Waltraud Joa. Seit einigen Jahren beteiligt sich auch die türkisch-islamische Gemeinde am Fest. „Der Aktionstag ist ein Fest für alle,...

  • Marktoberdorf
  • 30.06.19
  • 1.423× gelesen
Symbolbild

Integration
Übergangseinrichtung für Wohnsitzlose in Marktoberdorf: Lösung gefunden

Eine Wohneinrichtung für Obdachlose in Marktoberdorf wurde viel diskutiert und ist auf Kritik gestoßen. Der Bedarf einer solchen Unterkunft ist aber weiterhin da. Jetzt konnten der Bezirk Schwaben, die Kommune und der Träger der Einrichtung eine Lösung finden, die für alle Beteiligten akzeptabel scheint. Wie der Bezirk Schwaben mitteilt, soll in Marktoberdorf eine Einrichtung mit zehn statt den bisher angedachten 30 Plätzen entstehen. Für die übrigen Plätze sei man mit anderen Standorten in...

  • Marktoberdorf
  • 28.06.19
  • 1.695× gelesen
Agco/Fendt in Marktoberdorf

Landmaschinen
AGCO/Fendt eröffnet in Marktoberdorf seine neue Ausstellungshalle

Als ein Schlüsselelement gilt beim Traktorenhersteller AGCO/Fendt die neue Ausstellungshalle, die nun in Marktoberdorf eröffnet worden ist. Auf einer Fläche von rund 2400 Quadratmetern ist es nun möglich, Kunden und Vertriebspartnern die ganze Produktpalette zu zeigen. Denn Fendt hat sich inzwischen als Full-Liner aufgestellt und will Landwirten alles an Maschinen bieten, die sie zum Bewirtschaften ihrer Flächen brauchen. In Marktoberdorf soll durch die Halle „die Qualität der Präsentation“...

  • Marktoberdorf
  • 27.06.19
  • 6.878× gelesen
Das Hallen- und Freibad Marktoberdorf

Steigende Eintrittspreise
Viele Gäste, trotzdem Minus beim Marktoberdorfer Hallen- und Freibad

Die Zahl der Badegäste im Marktoberdorfer Anton-Schmid-Hallen- und Freibad steigt. Doch die Einnahmen halten mit den Ausgaben nicht mehr Schritt. Deshalb wird es ab 1. Januar nach vier Jahren erstmals wieder teurer. Von einer „moderaten Anpassung“ sprach Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell im Finanzausschuss. Denn das Bad soll auch vom Eintrittspreis her familienfreundlich bleiben. Rund 1,2 Millionen Euro zahlt die Stadt jährlich für die Einrichtung, im Schnitt 385.000 Euro kommen durch...

  • Marktoberdorf
  • 25.06.19
  • 2.610× gelesen
Mit dem Toy Run wurden in Marktoberdorf Spenden für die Betroffenen der Hausexplosion in Rettenbach gesammelt.

Spendensammlung
Toy Run in Marktoberdorf: Biker spenden 15.000 Euro für Rettenbach

„Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung“ oder „Unwetterwarnung? Egal – Toy Run ist, da donnert es doch sowieso“: Solche und andere Sprüche waren beim Toy Run Mod am Samstag des Öfteren zu hören. Und Petrus meinte es denn auch zumindest zum größten Teil gut mit den Teilnehmern und Organisatoren der großen jährlichen Motorradausfahrt mit Start und Ziel am Modeon in Marktoberdorf. Trotz übler Wettervorhersage und Unwetterwarnung fuhren gut 1.200 Teilnehmende auf 961 Maschinen bei...

  • Marktoberdorf
  • 23.06.19
  • 5.159× gelesen
Aktionstags „Jugend und Menschen mit Behinderung“ in Marktoberdorf (Symbolbild)

Vielfältigkeit
Aktionstag in Marktoberdorf führt Jugend und Menschen mit Behinderung zusammen

Bunt ist normal. Zumindest sollte es das sein, wenn es nach den Veranstaltern des landkreisweiten Aktionstags „Jugend und Menschen mit Behinderung“ in Marktoberdorf geht. Auf dem Weg dorthin habe sich im Laufe der Jahre sehr viel getan, sind sie sich einig. Und trotzdem seien solche Termine wie der am Samstag, 29. Juni (ab 10 Uhr rund um den Stadtplatz), wichtig, um das Leben in seiner Vielfältigkeit darzustellen und weiter Berührungsängste abzubauen. Grundsätzlich gelte es, gesetzlich...

  • Marktoberdorf
  • 21.06.19
  • 319× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

Powered by Gogol Publishing 2002-2019