Marktoberdorf und Region - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Spatenstich mit (von links): Elena Fendt-Zehetbauer, Christina Fendt und Franz Josef Fendt (alle Geschäftsleitung Eisen-Fendt), Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell, Landrätin Maria Rita Zinnecker

Investitionen
Firma Eisen-Fendt investiert Millionen in Neubau in Marktoberdorf

Über 10 Millionen Euro (brutto) investiert das seit 1904 in Marktoberdorf ansässige Familienunternehmen Eisen-Fendt in ein neues Stahllager mit Hochregallager. Ein Grund zum Feiern. Beim offiziellen Spatenstich am Donnerstagvormittag ging Firmenchef Franz Josef Fendt auf die Gründe für den Neubau ein. „Der Bedarf an unseren Produkten ist so sehr gestiegen, dass wir auf dem alten Gelände an räumliche Grenzen stoßen.“ Vor allem Baustahl liefert das Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 62...

  • Marktoberdorf und Region
  • 19.04.18
  • 1394× gelesen
Anzeige
Wirtschaft
Das Hotel Weitblick soll am 1. September eröffnen.

Rundgang
Alles läuft nach Plan beim neuen Marktoberdorfer Hotel

Das neue Marktoberdorfer Hotel „Das Weitblick“ liegt voll im Zeitplan, sagt Anna Zielke, die Direktorin des 4-Sterne-Hauses. Das wird ab dem 1. September planmäßig die ersten Gäste begrüßen, über 1750 Übernachtungen sind schon gebucht. Viele der 98 Doppelzimmer und Suiten sind mittlerweile fertig hergerichtet. Eine erste Bewährungsprobe muss das Hotel im August bestehen. Dann sollen Testgäste quasi Probeliegen, die Restaurants, den Wellness– und Fitnessbereich testen. Bis dahin sollen neben...

  • Marktoberdorf und Region
  • 15.04.18
  • 2446× gelesen
Wirtschaft

Armut
Ostallgäuer Caritas-Geschäftsführer: Hartz IV reicht nicht aus

Der Geschäftsführer des Ostallgäuer Caritasverbandes, Franz Gast, hält die derzeitigen Hartz IV-Sätze für nicht ausreichend. „Hartz IV heißt nicht Leben, sondern Überleben“, sagte Gast im Interview mit unserer Zeitung. Es gebe für diese Menschen keinerlei finanziellen Spielräume und sie können keine Rücklagen für außergewöhnliche Ausgaben bilden. Zudem seien sie einer Stigmatisierung ausgesetzt.“ Viele Bezieher von Hartz IV müssen mit dem Vorurteil leben, sie wollten nicht arbeiten“, sagte...

  • Marktoberdorf und Region
  • 03.04.18
  • 611× gelesen
Wirtschaft
Gemüseanbau in Unterthingau

Ernährung
Bio-Gemüse in Unterthingau selbst anbauen – auch ohne eigenen Garten

Selbst Gemüse anbauen geht auch ohne eigenen Garten. Wie, das zeigt die Solidarische Landwirtschaft (SoLawi) im Ostallgäuer Unterthingau. Seit vier Jahren bewirtschaftet eine Gruppe gemeinsam einen Acker und Gewächshäuser. Zurzeit verteilt die SoLawi 21 Ernteanteile. Zusammen tragen die Anteilseigner die Kosten und bauen nach den Prinzipien der ökologischen Landwirtschaft Gemüse und Kräuter an. Dafür erhält jeder Haushalt einen Teil der Ernte. Also beispielsweise Tomaten, Erbsen,...

  • Marktoberdorf und Region
  • 02.04.18
  • 623× gelesen
Wirtschaft
Damit Kinder in Marktoberdorf weiter schwimmen lernen können, investiert die Stadt in ihr Hallenbad.

Freizeit
Marktoberdorf lässt sich Hallenbad viel kosten

Weil es sich viele Kommunen nicht mehr leisten können, schließen immer mehr Hallenbäder. Auch das Anton-Schmid-Bad in Marktoberdorf schreibt keine schwarzen Zahlen. Trotzdem machte der Stadtrat jetzt bei der Verabschiedung des Haushalts deutlich: Wir halten an unserem Bad fest und machen es regelmäßig fit. Die Stadt Marktoberdorf pumpt seit Jahren viel Geld in die Einrichtung: Im diesjährigen Haushalt sind für das Bad 1,7 Millionen vorgesehen. Gleichwohl versucht die Stadt, die...

  • Marktoberdorf und Region
  • 28.03.18
  • 750× gelesen
Wirtschaft

Haushalt
Wenig Diskussionen beim Haushalt in Marktoberdorf

Wohl selten zuvor hat der Marktoberdorfer Stadtrat so problemlos einen Haushalt verabschiedet. Im vergangenen Jahr hatten die Fraktionen stundenlang über den richtigen Weg zum Schuldenabbau debattiert und darüber, wie sie mehr Einnahmen erzielen. Diesmal hieß es in der Sitzung einmütig: Die Konsolidierung greife – obwohl noch nicht das ganze Potenzial ausgeschöpft sei. Das war auch der Grund von Christian Vavra (Grüne), der als einziger gegen den 59-Millionen-Etat stimmte. Waren sich die...

  • Marktoberdorf und Region
  • 21.03.18
  • 141× gelesen
Wirtschaft

Initiative
Wasserversorgung: Kein Bürgerbegehren in Bidingen

Die Bidinger Bürgerinitiative hat ihr geplantes Bürgerbegehren zur neuen Wasserversorgung in der Gemeinde zurückgezogen. Die Gemeinde Bidingen erarbeitet Lösungen für eine Wasserversorgung der kommenden Jahrzehnte. Hintergrund ist, dass der Tiefenbrunnen in Geislatsried sowie der Brunnen in Ob kein genehmigtes Schutzgebiet haben. Sichtliche Erleichterung gab es nun im Gemeinderat über den Rückzug des Bürgerbegehrens. Die Gemeinde hätte in diesem Fall mit deutlich höheren Kosten rechnen...

  • Marktoberdorf und Region
  • 18.03.18
  • 419× gelesen
Wirtschaft
Hans-Joachim Metz (links) und Markus Göppel haben lange getüftelt und präsentieren das Ergebnis: Die Mortadella gibt es nun auch nach Allgäuer Art.

Fleischerhandwerk
Zwei Ostallgäuer bringen Allgäuer Mortadella auf den Markt

Hans-Joachim Metz, der Zentraleinkäufer für Fleisch- und Wurstwaren bei der Firma Kaes (V-Märkte) und Markus Göppel von der gleichnamigen Metzgerei im Ostallgäuer Aitrang erweitern das Angebot an der Wursttheke um eine Allgäuer Variante der Mortadella. „Ernährungsbewusst und damit zeitgemäß“, sagt Metz zu dem Produkt, das dieser Tage in den Handel kommt. Denn der Fettanteil ist halbiert. Mortadella gilt als beliebter Brotbelag. Mit Schweinefleisch, Speck und als Farbtupfer Pistazien ist die...

  • Marktoberdorf und Region
  • 15.03.18
  • 957× gelesen
Wirtschaft
Automobilkauffrau Anna Rauch aus Marktoberdorf ist zweite Bundessiegerin in ihrem Beruf.

Porträt
Marktoberdorferin Anna Rauch ist Deutschlands zweitbeste Automobilkauffrau

150 PS, 1,8 Turbo, 17-Zoll-Reifen, rote Ledersitze: Enthusiastisch rattert Anna Rauch (21) etliche Kerndaten ihres geliebten Cabrios herunter. Mit Begeisterung spricht die ansonsten eher zurückhaltende junge Frau über ihre Autoleidenschaft und erzählt, warum sie schon als 13-Jährige ein großes Interesse an Autos entwickelte. „Ich hatte viele Kumpels, die die ganze Zeit an Autos herum schraubten. Davon hab’ ich mich anstecken lassen.“ Besonders beruflich, denn die Marktoberdorferin, die als...

  • Marktoberdorf und Region
  • 14.03.18
  • 1051× gelesen
Wirtschaft

Haushalt
Marktoberdorfer Spagat zwischen Investitionen und Schuldenabbau gelingt

Es ist ein Spagat, den die Stadt vollführen muss. Einerseits ist sie vom Landratsamt zum Sparen verdonnert worden, andererseits muss sie Ausgaben leisten, um die sie nicht herum kommt und dabei gleichzeitig Schulden abbauen. Das klingt fast unmöglich, klappt aber, wie ein Blick auf den Haushaltsentwurf zeigt. „Die Maßnahmen zur Konsolidierung beginnen zu greifen“, ist Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell zufrieden mit dem Werk, das Kämmerer Wolfgang Guggenmos ausgearbeitet hat. Mit 59,1...

  • Marktoberdorf und Region
  • 09.03.18
  • 57× gelesen
Wirtschaft
Mittelschule Biessenhofen

Schulverbandsversammlung
Zukunft der Biessenhofener Mittelschule unsicher

Trotz weiter sinkender Schülerzahlen an der Mittelschule Biessenhofen hat die Verbandsversammlung noch einen gut aufgestellten Haushalt verabschiedet. Grund hierfür sind die Mieteinnahmen der Berufsschule für die Berufsintegrationsklassen und ein Sollüberschuss des Vorjahres. 97 Schüler aus den Gemeinden Aitrang, Bidingen, Biessenhofen und Ruderatshofen besuchen aktuell die Mittelschule (Vorjahr 105). Der nicht gedeckte Finanzbedarf oder das sogenannte Umlagesoll beträgt für das...

  • Marktoberdorf und Region
  • 06.03.18
  • 152× gelesen
Wirtschaft
Der Landkreis Ostallgäu hat Investitionen in Höhe von insgesamt 17 Millionen Euro im Haushalt für 2018 eingeplant.

Investition
Landkreis Ostallgäu steckt auf Rekordniveau Millionen in Schulen und Straßenbau

Investitionen in Rekordhöhe von 17 Millionen Euro hat der Landkreis Ostallgäu im Haushalt für das laufende Jahr eingeplant. Und weil der Kreis heuer etliche lange geplante Projekte anpackt, stellte Landrätin Maria Rita Zinnecker im Kreistag die Finanzplanung für 2018 unter die Überschrift „Umsetzungsjahr“. Die Schwerpunkte des von den Fraktionen einstimmig verabschiedeten Haushaltes liegen neben den Investitionen in den Bereichen Soziales, Bildung und Infrastruktur. Zudem werden die 45...

  • Marktoberdorf und Region
  • 02.03.18
  • 279× gelesen
Wirtschaft
Shopping (Symbolbild)

Einzelhandel
Sehr uneinheitliche Ladenöffnungszeiten in Marktoberdorf

Die Ladenschlusszeiten in der Stadt Marktoberdorf sind sehr uneinheitlich. Der Aktionskreis sowie Innenstadt-Manager Philipp Heidrich führen das darauf zurück, dass es hier besonders viele Ein-Mann-Unternehmer und „echte kleine Einzelhändler“ mit wenig Personal gibt. Bei Filialisten sei das anders. In Marktoberdorf stünden aber viele Geschäftsleute allein in ihren Läden, sagt Heidrich. Doch wenn der Partner eines Alleinbetreibers Schicht arbeitet, Buchführung und Wareneinkauf ohne Hilfe...

  • Marktoberdorf und Region
  • 01.03.18
  • 512× gelesen
Wirtschaft

Landkreis-Politik
Deutlich teurer als gedacht: Kritik im Ostallgäuer Kreisausschuss an Mehrkosten von knapp einer Million Euro für neuen Bauhof

Der neue Kreisbauhof in Dösingen (Gemeinde Westendorf) wird knapp eine Million Euro teurer als zunächst geplant. Im Kreisausschuss kritisierten Kreisräte diese Kostenexplosion. 'Das macht mich wirklich betroffen', sagte etwa Ilona Deckwerth (SPD). Der Leiter des kommunalen Bauamtes, Thomas Stöckle, machte vor allem erhöhte Erschließungskosten und Baupreissteigerungen für den Preissprung von den ursprünglich veranschlagten 4,3 Millionen Euro auf nun 5,2 Millionen Euro verantwortlich. Was den...

  • Marktoberdorf und Region
  • 24.02.18
  • 18× gelesen
Wirtschaft

Urlaub
Marktoberdorf muss Tourismus weiter ankurbeln

Mehr Touristen in der Stadt bringen mehr Geld in die Kassen der Geschäfte. Und geht es den Firmen gut, wirkt sich das positiv auf die Stadt aus. Das klingt so einfach. Aber es stecke viel Arbeit dahinter, verdeutlichte Philipp Heidrich im Stadtrat. Er ist seit zwei Jahren Projektmanager Innenstadt. Das Thema bewog Christian Vavra (Grüne) zu der Frage, welches Potenzial der Tourismus für die Stadt besitzt. Eine konkrete Antwort lieferte Heidrich zwar nicht, aber er machte deutlich, dass...

  • Marktoberdorf und Region
  • 20.02.18
  • 17× gelesen
Wirtschaft

Finanzen
Ostallgäuer Gemeinden sollen finanziell entlastet werden

Die 45 Ostallgäuer Gemeinden sehen heuer einer finanziellen Entlastung entgegen. Der Entwurf für den Haushalt des Landkreises sieht eine Senkung der Kreisumlage um einen Prozentpunkt auf 44,9 Prozent vor. Dadurch sollen die Landkreisgemeinden um rund 1,6 Millionen Euro entlastet werden. Der Kreisausschuss sprach sich in seiner Sitzung am Montag für eine niedrigere Umlage aus. Die Entscheidung fällt dann am 2. März im Kreistag. In der vorangegangenen Diskussion hatten mehrere Kreisräte für...

  • Marktoberdorf und Region
  • 19.02.18
  • 6× gelesen
Wirtschaft

Förderung
Landkreis Ostallgäu startet ein neues Projekt für Klima- und Moorschutz

Am Rande der Moore haben es Landwirte nicht leicht. Der Wasserstand ist hoch. Mit schwerem Gerät kann ein Bauer dort kaum in die Wiese fahren. Weiderinder sinken tief in den feuchten Boden ein. Dennoch sollen diese Flächen nicht entwässert werden: Dann nämlich zersetzt sich das Moos und gibt enorme Mengen des Klimagiftes CO2 frei. Eine mögliche Lösung soll nun ein bayernweit einmaliges Modellprojekt im Ostallgäu aufzeigen: Die Bewirtschaftung wird durch Extensivierung mit Spezialmaschinen und...

  • Marktoberdorf und Region
  • 19.02.18
  • 10× gelesen
Wirtschaft

Geld
Marktoberdorf fehlen eine Million Euro im Haushalt

Marktoberdorfs Kämmerer Wolfgang Guggenmos muss in diesem Jahr mit einer Million Euro weniger im Haushalt auskommen. Das ist das Geld, das Grundstücksbesitzer an Straßenausbaubeiträgen hätten zahlen müssen. Der bayerische Landtag hat beschlossen, dass die Gemeinden bis zum Abschluss des Gesetzgebungsverfahrens keine Bescheide mehr verschicken sollen. Betroffen sind Grundstückbesitzer in Hattenhofen, Leuterschach, in der Bahnhofstraße, am Jörglweg und in der Ruderatshofener. 'In diesem Jahr...

  • Marktoberdorf und Region
  • 01.02.18
  • 8× gelesen
Wirtschaft

Tarifforderungen
1000 Mitarbeiter von Fendt in Marktoberdorf im Warnstreik

Rund 1000 Mitarbeiter der Firma AGCO/Fendt haben sich am Mittwoch dem Warnstreik angeschlossen, den die IG Metall ausgerufen hatte. Vom Werk aus zogen sie mit Fahnen, Transparenten und Trillerpfeifen zum Marktplatz. Bei der Kundgebung rief der Geschäftsführer der IG Metall Allgäu, Dietmar Jansen, die Arbeitgeber auf, die Forderungen der Arbeitnehmer zu akzeptieren. Die IG Metall fordert für die Beschäftigten die Möglichkeit, ihre Arbeitszeit für zwei Jahre befristet auf bis 28 Stunden in der...

  • Marktoberdorf und Region
  • 25.01.18
  • 75× gelesen
Wirtschaft

Projekt
Mehr Ostallgäuer Bürger sollen eine Energieberatung machen

Beim Klimaschutz will der Landkreis nicht nachlassen. Zwei Anreize, die dabei helfen sollen, den Energieverbrauch von Kommunen wie von Bürgern zu senken, stellten Klimaschutzbeauftragter Johannes Fischer und Landrätin Maria Rita Zinnecker nun den Ostallgäuer Bürgermeistern vor. Ein Thema sind Energieberatungen. Nur 13 von 45 Ostallgäuer Gemeinden bieten ihren Bürgern vor Ort derzeit eine kostenlose Energieberatung durch das Energie- und Umweltzentrum Allgäu (Eza) an, in Marktoberdorf zum...

  • Marktoberdorf und Region
  • 24.01.18
  • 2× gelesen
Wirtschaft

Tourismus
Schon 1.200 Buchungen für das neue Hotel in Marktoberdorf

Der Bau des neuen Hotels in Marktoberdorf liegt exakt im Zeitplan. Am 1. September wird 'Das Weitblick' mit seinen 98 Zimmern eröffnet. Einige Zimmer sind bereits picobello hergerichtet. Sogar die Endreinigung ist schon vollzogen. Andere Bereiche befinden sich noch im Rohbau. Das bringt Bauleiter Kevin Breher von der Woringer Brefa Bauunternehmung aber nicht aus der Ruhe: 'Es bleibt bei diesem Datum.' Das freut auch Hotelier und Hotelgeschäftsführer Thomas Lerch: 'Wir haben schon 1.200...

  • Marktoberdorf und Region
  • 23.01.18
  • 37× gelesen
Wirtschaft

Beerdigungen
Marktoberdorfer Bestatter Herbein übergibt Unternehmen

Mit dem Thema Tod ist Alfred Herbein seit Kindesbeinen vertraut. Seit gut 100 Jahren steht der Name Herbein in Marktoberdorf für Bestattungen. Oder stand: Denn mit Herbeins Ausscheiden in den Ruhestand endet die Jahrhunderttradition nun. Geschäftsführerin des neuen Bestattungsdienstes Marktoberdorf ist Katrin Huber aus Lechaschau (Tirol), die auch den Bestattungsdienst Füssen und den Bestattungsdienst Jehle in Kaufbeuren verantwortet. Die Stadt ist von dem Firmenverkauf betroffen. Die...

  • Marktoberdorf und Region
  • 12.01.18
  • 18× gelesen
Wirtschaft

Denkmalschutz
Chancen auf baldigen Supermarkt-Bau in Bernbeuren sinken

Die Chance auf den baldigen Bau eines Supermarktes im Ortskern von Bernbeuren ist drastisch gesunken. Alles deutet darauf hin, dass der für den Markt-Bau notwendige Abriss des denkmalgeschützten Schnitzerstadels nicht genehmigt wird. Kurz vor Weihnachten hatte die Gemeinde ein Schreiben der Regierung von Oberbayern erhalten, in dem der Abriss des Stadels zwar nicht abgelehnt, aber ein Gutachten gefordert wird. In der Stellungnahme soll dargelegt werden, dass in dem Gebäude keine anderweitige...

  • Marktoberdorf und Region
  • 08.01.18
  • 2× gelesen
Wirtschaft

Finanzen
Ostallgäuer Frauen erhalten weniger Rente als der Durchschnitt

Frauen aus dem Ostallgäu bekommen teils deutlich weniger Rente, als der Durchschnitt. Aus Zahlen des bayerischen Arbeitsministeriums geht hervor, dass sie im Ostallgäu nur 74 und in Kaufbeuren nur 82 Prozent der Durchschnittsrente erhalten. Laut Statistik beträgt diese im Ostallgäu rund 801 Euro – Frauen bekommen aber im Schnitt nur 592. Männer liegen mit 1.067 Euro deutlich darüber (Differenz 475). Ähnlich, sieht es in Kaufbeuren aus: Die Durchschnittsrente liegt bei 830 Euro, Frauen...

  • Marktoberdorf und Region
  • 03.01.18
  • 4× gelesen

Beiträge zu Wirtschaft aus

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018