Marktoberdorf und Region - Reportage

Beiträge zur Rubrik Reportage

Reportage

Beruf
Emotion und Leidenschaft - Lüftlmalerei im Allgäu

Das Hobby zum Beruf und sich damit selbstständig machen - diesen Schritt hat Josef Mack vor 41 Jahren gewagt und ist seitdem als Lüftlmaler tätig. Woher der Beruf kommt, wieso Entwürfe bei dieser freien Malerei so wichtig sind und wie ihm ein besonderer Auftrag Gänsehaut verschafft hat, erzählt er in unserem Video. Einen Koffer voller Farben, eine Tasche mit Pinseln und einen Holzstock mit einer stoffumwickelten Spitze - mehr braucht Josef Mack für seinen aktuellen Auftrag nicht. Bepackt mit...

  • Marktoberdorf und Region
  • 06.10.17
  • 116× gelesen
Anzeige
Reportage
31 Bilder

Video
Die ASB-Rettungshundestaffel übt im alten Krankenhaus in Marktoberdorf für den Ernstfall

Am Samstag hatten die Hundeführer samt Helfer die Möglichkeit, das stillgelegte Krankenhaus in Marktoberdorf als Übungslpatz zu nutzen. Bei dieser Übung sollten die Rettungshunde eine vermisste Person auf dem Klinikgelände finden. Der Arbeiter-Samariter-Bund Allgäu e. V. (ASB) betreibt seine Rettungshundestaffel bereits seit 2010. In der ASB-Rettungshundestaffel werden der Hund und sein Halter gemeinsam als Team im sogenannten Mantrailling ausgebildet. Der Begriff Mantrailing stammt...

  • Marktoberdorf und Region
  • 20.12.16
  • 34× gelesen
Reportage
130 Bilder

Fasching
50. Gaudiwurm in Marktoberdorf: Rund 40.000 Zuschauer säumen die Straßen

Es hoppelt, hüpft, rennt und kreucht allüberall. Noch eine halbe Stunde bis zum Start des Jubiläums-Gaudiwurm. Kaum ist man eingetaucht in die Massen, umgeben einen Hasen, Kühe, Enten, Zebras, Löwen und anderes Getier. Das Ganzkörpertierkostüm ist heuer definitiv angesagt – wie sich auch später noch zeigen wird. Kuschelig und warm. Gern im Rudel präsentiert. Es ist sozusagen tierisch was los in der Stadt. Kurz nach 13 Uhr in der Jahnstraße. Die Wagen nehmen Aufstellung. Auf einer Mauer...

  • Marktoberdorf und Region
  • 07.02.16
  • 86× gelesen
Reportage
30 Bilder

Geschichte
Ein Besuch im Heimatmuseum: Herbert Eigler sammelt seit über 30 Jahren Geschichten aus Marktoberdorf

In der heutigen Zeit ist es oft hektisch, ständig läuft der Fernseher und die Menschen haben wenig Sinn für Gemeinschaft. Da schwelgt Herbert Eigler, 59, lieber in den Geschichten der Vergangenheit. Geschichten, die sich vor vielen Jahrzehnten in Marktoberdorf zugetragen haben. Herbert Eigler sitzt in der Bauernstube des Hartmannhauses in Marktoberdorf und erzählt. Da fällt ihm zum Beispiel eine Anekdote des ehemaligen Landtagsabgeordneten Wengenmeier ein: "Er hat mir Geschichten von der...

  • Marktoberdorf und Region
  • 08.01.16
  • 105× gelesen
Reportage

Alternativanbau
Solidarische Landwirtschaft Unterthingau: Bio-Gemüse für die Gemeinschaft

Bei Unterthingau-Ried, versteckt zwischen hügeligen Feldern, liegt die Anbaufläche der Solidarischen Landwirtschaft Unterthingau. Gewächshäuser und Obstbäume säumen den Weg zum Herzstück des einen Hektar großen Geländes: dem Gemüsegarten. Bestellt und gepflegt wird er von Klaus Hauschild (58). Es war Klaus Hauschilds Idee, die Solidarische Landwirtschaft, kurz SoLawi, in Unterthingau ins Leben zu rufen. Dahinter steckt der Gedanke, Lebensmittel lokal und in guter Bio-Qualität zu erzeugen....

  • Marktoberdorf und Region
  • 18.09.15
  • 133× gelesen
Reportage
2 Bilder

Adrenalin
Drift Trike: Marco Kruijer (24) aus Landsberg fährt in seiner Freizeit Dreirad

Das Gefühl, wenn er mit seinem Trike den Berg runtercruist, sagt Marco, ist pures Adrenalin. Natürlich schlägt das Herz schneller, man ist aufgeregt, wenn man da runterfährt, aber nicht in Form von 'oh, was passiert gleich', sondern mehr so 'Yeah! - Man macht's einfach'. An diesem warmen Sommerabend sitzt Marco Kruijer im Gras vor seinem selbst gebauten Drift Trike in einer Wiese am Auerberg bei Bernbeuren und erzählt. Ein Drift Trike - was ist das eigentlich? "Ein Dreirad für große...

  • Marktoberdorf und Region
  • 24.07.15
  • 346× gelesen
Reportage

Video-Reportage
Heute kommt der Nikolaus Sigi Beßler aus Marktoberdorf über 52 Jahre als Bischof von Myra

Wenn es draußen dämmert und die weihnachtlich geschmückten Fenster ihr warmes Licht auf die Straßen werfen, gibt 'Chef-Nikolaus' Sigi Beßler die letzten Anweisungen an seine fünf Nikoläuse. Es ist der 5.12., Nikolaus-Abend. Die Männer stehen verkleidet mit ihren wilden Begleitern 'Knecht Ruprecht' im Pfarrheim St. Martin in Marktoberdorf. Der 75-jährige Beßler steht mit seinen ergrauten Haaren in der Mitte der Runde und ermahnt die Nikoläuse und die Knecht Ruprechts, pünktlich zu sein. Sigi...

  • Marktoberdorf und Region
  • 03.12.14
  • 19× gelesen
Reportage
2 Bilder

Lesen
Nach Weltbild-Pleite: Kann der lokale Buchhandel überleben?

Seit vergangenem Freitag ist klar: Der Weltbild-Verlag ist insolvent. Der Umsatz sank, die Prognosen waren schlecht und auch die katholische Kirche will kein Geld mehr investieren. Nach Suhrkamp ist das die zweite Pleite eines Traditionsverlags innerhalb eines halben Jahres. Und es scheint fast so, als könne man mit Büchern kaum mehr Geld verdienen. Doch, das geht noch immer, sagt Johanna Glas. Sie führt seit fast 20 Jahren die Buchhandlung Glas in Marktoberdorf und sieht den Buchmarkt als...

  • Marktoberdorf und Region
  • 17.01.14
  • 12× gelesen
Reportage
35 Bilder

Video-Reportage
Fasching ohne Krapfen? Unvorstellbar!

Er ist rund, süß, lecker und ist aus der Faschingszeit nicht wegzudenken: der Faschingskrapfen. Am besten schmeckt er, wenn er frisch und nach traditionellem Rezept gebacken ist. Familie Hiemer, die das Café Hotel Greinwald in Marktoberdorf führt, zeigt, wie man einen solchen Faschingskrapfen macht. Je näher die Faschingszeit rückt, umso mehr steigt die Nachfrage nach Krapfen. Zum Faschingshöhepunkt backen die Konditoren, Gesellen und Lehrlinge in der Backstube des Café Hiemer bis zu 1.200...

  • Marktoberdorf und Region
  • 16.01.14
  • 15× gelesen
Reportage

Wochenende
Lautlos durch Marktoberdorf - Der Antrieb der Zukunft?

Ein Landrat unter Strom - Mit Johann Fleschhut im Elektro-Fiat Von der auffälligen Bemalung abgesehen, ist dieser Kleinwagen nicht von Einem mit Verbrennungsmotor zu unterscheiden. 'Ich fahre mit Strom' steht in großen Lettern an den Seiten des Fiat 500, mit dem wir heute eine Runde fahren werden. Das heißt, wir lassen fahren. Am Steuer sitzt Landrat Johann Fleschhut. Seit einigen Wochen ist der kleine Wagen der Star des Landratsamtes Ostallgäu in Marktoberdorf. Ein Energieversorger hat den...

  • Marktoberdorf und Region
  • 06.10.11
  • 12× gelesen

Beiträge zu Reportage aus

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018