Unfallflucht
Unterführung bei Biessenhofen zu niedrig: Lkw-Fahrer reißt Containerdach auf

Wieder einmal beachtete ein Lkw-Fahrer die Höhenbegrenzung der Bahnunterführung der B16 in Biessenhofen nicht. Am Montagnachmittag riss sich ein 37-jähriger Lkw-Fahrer das komplette Dach seines Containers auf, dabei entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro.

Vergleichsweise gering blieb der Schaden an der Unterführung in Höhe von ca. 250 Euro. Irgendwie schaffte es der Lkw-Fahrer durch die Unterführung zu fahren und zu flüchten. Er konnte später gestellt werden. Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen Unfallflucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019