Brand
Marktoberdorfer (73) wollte Zaun abbauen und setzt eine Hecke in Flammen

Der 73-jährige konnte den Brand selbst löschen.
  • Der 73-jährige konnte den Brand selbst löschen.
  • Foto: Bernhard Weizenegger
  • hochgeladen von Viktor Graf

Ein 73-jähriger wollte am Mittwochmittag an seinem Anwesen den alten Zaun abbauen. Alte Schrauben, welche sich nicht mehr lösen ließen, schnitt er mit einem Schneidbrenner ab.

Trotz Schnee war die weiterweg stehende Thuja Hecke jedoch noch immer vollkommen trocken und entzündete sich durch den Funkenflug sofort. Den Brand konnte der Handwerker noch vor Eintreffen der Feuerwehr selbst löschen.

Verletzt wurde niemand, der Schaden an der ca. zwei Meter hohen Hecke beträgt ca. 300 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019