Marktoberdorf und Region - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Polizei
Anzeige gegen Unbekannt (Symbolbild Polizei)

Zeugenaufruf
Anzeige gegen Unbekannt: Mann in Marktoberdorf wird auf Zettel als "Nazi" bezeichnet

Ein bislang unbekannter Täter brachte in der Zeit vom 20.03.2019 bis 21.03.2019 an einem Gartenzaun in der Ennenhofener Straße einen Zettel an, auf welchem der Anwohner als Nazi bezeichnet wurde. Wer hat im oben genannten Tatzeitraum Beobachtungen machen können? Hinweise bitte an die Polizei in Marktoberdorf unter Tel.Nr. 08342/9604-0.

  • Marktoberdorf und Region
  • 22.03.19
  • 1.226× gelesen
Polizei
Symbolbild

Gewalt
Marktoberdorfer (44) schlägt Paketzusteller

Am Samstagmittag wollte ein 62-jähriger Postzusteller zwei Pakete ausliefern. Bei der Übergabe kam es zwischen dem Zusteller und dem 44-jährigen Empfänger zu einer Diskussion über den Zustand der Pakete, die darin gipfelte, dass der 44-Jährige den Postzusteller körperlich anging. Der Zusteller wurde dadurch leicht an der Hand verletzt. Nun muss sich der 44-jährige Empfänger wegen Körperverletzung verantworten. Seine beiden Pakete erhielt er übrigens nicht, diese kann er sich am Postamt...

  • Marktoberdorf und Region
  • 17.03.19
  • 5.968× gelesen
Polizei
Symbolbild: Aufgrund des Schneefalls kam es am  11. März 2019 zu zahlreichen Unfällen im Allgäu.

Glätte
Schneebedingte Unfälle im Allgäu: Knapp 100.000 Euro Sachschaden an einem Tag

Ostallgäu Ein 75-Jähriger kam am Montagvormittag zwischen Untrasried und Hopferbach nach rechts von der Fahrbahn auf das Bankett ab. Aufgrund der Winterglätte brach das Heck seines Fahrzeugs aus und prallte auf der gegenüberliegenden Seite in ein Verkehrsschild. Durch den Aufprall überschlug sich der Wagen des 75-Jährigen und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Der Mann wurde leicht verletzt. Der Sachschaden an dem Verkehrsschild sowie an dem Auto des Mannes beträgt etwa 7.300...

  • Kempten (Allgäu)
  • 12.03.19
  • 4.405× gelesen
Polizei
Symbolbild: Bei einem Streit in Lechbruck wurden mehrere Menschen verletzt.

Krankenhaus
Mehrere Verletzte nach Streit bei Tankstelle und Gemeinschaftsunterkunft in Lechbruck

Am Donnerstagabend gegen 18:00 Uhr artete ein zunächst verbaler Streit zwischen einer Gruppe von Syrern und einem Türken aus. Auf einem Tankstellengelände in Lechbruck sollen die Syrer im Alter zwischen 17 und 21 Jahren auf den 21-jährigen Türken eingeschlagen haben und ihn dann mit Füßen getreten haben. Dabei erlitt er eine Platzwunde am Kopf. Der 21-Jährige entfernte sich vom Tankstellengelände und suchte gegen 18:20 Uhr mit einer weiteren Person die Gemeinschaftsunterkunft in der Füssener...

  • Marktoberdorf und Region
  • 08.03.19
  • 3.796× gelesen
Polizei
Tödlicher Verkehrsunfall bei Oberthingau: 35-jähriger Motorradfahrer stirbt.
4 Bilder

Unglück
Traktor kollidiert bei Oberthingau mit Motorrad: Ein Mann (35) stirbt, ein Minderjähriger wird schwerverletzt

Am Mittwochnachmittag kollidierten auf der Kreisstraße OAL3 zwischen Oberthingau und Ried ein Motorrad und ein Traktor. Bei dem Zusammenstoß starb ein 35-jähriger Mann. Ein Minderjähriger wurde schwerverletzt. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Marktoberdorfer Polizei überholte der 35-jährige Motorradfahrer den Traktor als der Fahrer nach links abbog. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Dabei zog sich der 35-jährige Motorradfahrer tödliche Verletzungen zu. Der minderjährige Sozius...

  • Marktoberdorf und Region
  • 06.03.19
  • 37.030× gelesen
  •  2
Polizei
Symbolbild. Ein Unterthingauer Landwirt wurde bei dem Versucht verletzt, eine Kuh mit einer Heugabel in den Stall zu treiben.

Krankenhaus
Kuh in Stall getrieben: Heugabel-Zinken bleibt in Brust von Unterthingauer Landwirt stecken

Am Dienstagabend wurde ein Landwirt in Unterthingau durch einen abgebrochenen Zinken einer Heugabel leicht verletzt. Der Mann wollte eine Kuh mit der Heugabel in den Stall treiben. Ein Zinken der Heugabel brach unter Spannung ab, traf den Landwirt und blieb in seiner rechten Brustseite stecken. Wie die Polizei mitteilte, zog sich der Mann den Zinken selbst wieder heraus. Er musste zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

  • Marktoberdorf und Region
  • 06.03.19
  • 14.130× gelesen
  •  1
Polizei

Gericht
Zusammenstoß mit knapp 1,2 Promille: Junger Ostallgäuer (20) muss Strafe zahlen

Ein 20-Jähriger aus einer Umlandgemeinde hatte im Oktober 2018 einen feuchtfröhlichen Abend bei einem Kumpel verbracht und dort auch übernachtet. Als er sich am anderen Morgen hinters Steuer setzte, war ihm offenbar nicht klar, dass er noch 1,17 Promille Restalkohol hatte. Auf der B 16 in Höhe Leinau geriet er auf die Gegenspur und kollidierte mit einem anderen Auto. Dieses wurde durch die Wucht des Aufpralls auf eine Wiese geschleudert und blieb dort auf dem Dach liegen. Der 53-jährige Fahrer...

  • Marktoberdorf und Region
  • 04.03.19
  • 1.620× gelesen
Polizei

Unfall
Autofahrerin (79) prallt in Marktoberdorf gegen Bahnschranke

Eine 79-jährige Autofahrerin hat am Dienstagnachmittag das Rotlicht eines Bahnübergangs in Marktoberdorf übersehen und ist mit ihrem Auto gegen eine geschlossene Schranke gestoßen. An ihrem Auto entstand ein Sachschaden von 2.000 Euro. Ob an der Bahnanlage ein Schaden entstanden ist, ist bislang noch nicht bekannt.

  • Marktoberdorf und Region
  • 20.02.19
  • 1.848× gelesen
Polizei
Cannabis-Pflanze (Symbolbild)

Wohnungsdurchsuchung
Cannabisplantage in Marktoberdorfer Keller aufgeflogen

Bei einer Wohnungsdurchsuchung am 18.02.2019 wurde im Keller eines 37-jährigen eine Plantage für Cannabispflanzen entdeckt. 16 solcher Pflanzen, die zwischen 25 und 80 cm groß waren, wurden sichergestellt. Im Wohnzimmer wurde weiteres Rauschgift (geerntetes Marihuana, Amphetamin, Ecstasy) sowie Cannabissamen und sogenannte Growboxen zum Aufziehen der Pflanzen gefunden. Den Hobbygärtner erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

  • Marktoberdorf und Region
  • 19.02.19
  • 2.668× gelesen
Polizei

Tierisch
Polizei Marktoberdorf rettet Fuchs aus Jägerzaun

Am Mittwochvormittag wurde die Polizei Marktoberdorf über einen hilflosen Fuchs informiert. Dieser hatte sich im Tegelbergweg mit seinen Vorderpfoten in einem Jägerzaun verfangen und konnte sich selbst nicht mehr befreien. Die herbeigerufene Streife konnte den Fuchs mit Hilfe eines Anwohners und einer Decke aus der misslichen Lage befreien und kurz darauf unverletzt in einem Wald in die Freiheit entlassen.

  • Marktoberdorf und Region
  • 13.02.19
  • 1.444× gelesen
Polizei
4 Bilder

Verkehr
Fahrzeuge wenden wegen Baustelle auf der B12 bei Altdorf: Unfall mit leichtverletzter Person

Auf der B12 kam es am Dienstag nach der Anschlussstelle Altdorf zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Laut Polizeiangaben passierte der Unfall wegen wendender Autos. Wegen einer Baustelle bildete sich auf der Fahrbahn Rückstau, deshalb wendeten offenbar einige Fahrzeuge mitten auf der Straße. Ein Autofahrer teilte der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West über Notruf eine „gefährliche und chaotische Verkehrssituation“ mit, weswegen die Polizei...

  • Marktoberdorf und Region
  • 12.02.19
  • 6.930× gelesen
Polizei
Symbolbild

Einbruchsserie
Vier Einbrüche innerhalb weniger Stunden im Ostallgäu: Polizei sucht Zeugen

Gleich viermal innerhalb kürzester Zeit sind bislang Unbekannte in Einfamilienhäuser im Ostallgäu eingebrochen. Die Einbrüche ereigneten sich am vergangenen Samstag, den 02.02.2019, zwischen 15:30 Uhr und 19:00 Uhr. Neben zwei Häusern in der Robert-Schuhmann-Straße und dem Carl-Orff-Ring in Marktoberdorf waren auch zwei Eigenheime in der Tegelbergstraße der Gemeinde Aitrang betroffen. Die unbekannten Täter stiegen in allen vier Wohnobjekten über die Terrassentüre ein. Die Einbrecher...

  • Marktoberdorf und Region
  • 06.02.19
  • 5.416× gelesen
Polizei
Unfall auf der B12 bei Biessenhofen.
6 Bilder

Bildergalerie
Auto überschlägt sich auf B12 bei Biessenhofen

Bei einem Verkehrsunfall auf der B12 bei Biessenhofen ist am frühen Sonntagmorgen eine 27-jährige Autofahrerin verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte sich der Unfall gegen 4:40 Uhr ereignet. Die Frau war mit Ihrem Fahrzeug bei schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern geraten, von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen. Die alarmierte Feuerwehr musste die Autofahrerin mit einer Rettungsschere aus ihrem Fahrzeug befreien. Die 27-Jährige wurde in ein Klinikum gebracht. Die...

  • Marktoberdorf und Region
  • 03.02.19
  • 10.499× gelesen
Polizei
Waldarbeiter bei Marktoberdorf verletzt

Arbeitsunfall
Waldarbeiter bei Marktoberdorf vom Ast getroffen: Schädel-Hirn-Trauma trotz Schutzhelm

Am Mittwochnachmittag waren Waldarbeiter im Hochwieswald mit Baumfällarbeiten beschäftigt. Beim Fällen einer Randfichte brach ein starker Ast eines nebenstehenden Baumes ab, blieb jedoch noch einige Zeit hängen. Als die Waldarbeiter unter dem Baum standen fiel der Ast schließlich doch noch herab und traf einen der Waldarbeiter, einen 54-jährigen Mann, am Kopf. Trotz seines Schutzhelms zog er sich ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum...

  • Marktoberdorf und Region
  • 31.01.19
  • 1.965× gelesen
Polizei

Ermittlung
Kripo Kempten durchsucht 16 Wohnungen im Raum Ostallgäu: Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz

Am Dienstagmorgen, 29.01.2019, durchsuchte die KPI Kempten mit weiteren Unterstützungseinheiten insgesamt 16 Wohnungen im Landkreis Ostallgäu wegen des Verdachts von Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz. Auch im benachbarten Landkreis Weilheim-Schongau wurden in diesem Rahmen zwei Wohnungen durchsucht. Wegen langwieriger polizeilicher Ermittlungen wurden durch den Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Kempten auf Antrag der Staatsanwaltschaft Beschlüsse für Wohnungsdurchsuchungen bei...

  • Kaufbeuren und Region
  • 31.01.19
  • 2.649× gelesen
  •  1
  •  1
Polizei
Unfälle wegen überhöhter Geschwindigkeit bei Marktoberdorf

Unfälle
Zwei Verkehrsunfälle aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit im Bereich Marktoberdorf

Am frühen Dienstagmorgen kam ein 19-Jähriger auf der B12 bei Biessenhofen mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn ab, wodurch er sich überschlug. Glücklicherweise wurde er weder verletzt, noch entstand nennenswerter Sachschaden. Am Dienstagvormittag fuhr ein 52-Jähriger mit seinem Pkw von Unterthingau nach Marktoberdorf. In der Ortsmitte von Geisenried brach das Heck seines Fahrzeugs aus, so dass es mit dem Fahrzeug eines entgegen kommenden 31-Jährigen kollidierte. Es wurde zwar niemand...

  • Marktoberdorf und Region
  • 30.01.19
  • 850× gelesen
Polizei
Bei einem Unfall bei Marktoberdorf wurden zwei Rehe unter einem Auto eingeklemmt. Die Polizei konnte die Tiere mit einem Wagenheber befreien.

Befreiungsaktion
Zwei Rehe bleiben nach Unfall bei Marktoberdorf unter Auto stecken: Polizei befreit Tiere mit Wagenheber

Auf der B472 in Richtung Schongau, kurz nach Bertoldshofen, kam es am Montag gegen 21:45 Uhr zu einem Wildunfall. Ein 46-jähriger Autofahrer war auf der Strecke unterwegs, als ihm zwei Rehe vor das Auto sprangen und unter dem Fahrzeug stecken blieben. Die beiden Tiere lebten noch, als die verständigte Polizei am Unfallort eintraf. Mit einem Wagenheber bockten die Beamten das Fahrzeug auf und befreiten die Tiere. Anschließend liefen die Rehe in den angrenzenden Wald davon.

  • Marktoberdorf und Region
  • 29.01.19
  • 2.394× gelesen
Polizei
Im Ostallgäu kam es am Montag, 28. Januar 2019, zu mehreren Verkehrsunfällen aufgrund von Schneefall.

Schneefall
Mehrere Verkehrsunfälle aufgrund von winterlichen Straßenverhältnissen im Ostallgäu

Schneefall führte am Montag, 28. Januar 2019, erneut zu Verkehrsunfällen. Einige hätten durch angepasste Fahrweise verhindert werden können. Am Montagmorgen übersah ein Schneepflugfahrer beim Freiräumen der Einfahrt der B 16 nach Stötten ein vorfahrtsberechtigtes Auto. Beim Zusammenstoß wurde das Schneeschild verbogen und der Wagen vorne stark beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt rund 6.500 Euro. Gegen Abend bremste eine 41-Jährige auf der Schwabenstraße in Ebenhofen Richtung...

  • Marktoberdorf und Region
  • 29.01.19
  • 737× gelesen
Polizei

Unfall
Zusammenstoß auf der B12 bei Unterthingau: Zwei Personen verletzt

Auf der B12 bei Unterthingau kam es am Dienstagmorgen zu einem Verkehrsunfall. Bei dem Unfall wurden zwei Personen leicht verletzt. Eine 34-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Oberallgäu wollte im dreispurigen Bereich einen Lkw mit Tieflader, auf dem ein Traktor befördert wurde, überholen. Die Frau bemerkte, dass es am Ende des dreispurigen Bereichs eng wird. Sie scherte zu früh ein streifte den LKW an seiner linken Vorderseite.  Die Frau wurde dadurch auf die Gegenfahrspur...

  • Marktoberdorf und Region
  • 29.01.19
  • 4.862× gelesen
Polizei
Betrunkener greift Helfer an.

Gewalt
Betrunkener Mann (20) greift Helfer in Marktoberdorf an

Am Montagmorgen gegen 3:15 Uhr benötigten Mitarbeiter des Rettungsdienstes die Unterstützung der Polizei. Ein 20-Jähriger wurde nach einer Feier in einem Hotel von einer Mitarbeiterin neben der Bundesstraße betrunken im Schnee liegend aufgefunden. Er hatte sich bereits mehrfach übergeben müssen, lehnte jedoch jede Hilfe des Rettungsdienstes kategorisch ab. Den Polizeibeamten, der ihm aufhelfen wollte schubste er sogleich fort und wehrte sich gegen seine Helfer. Es blieb schließlich nichts...

  • Marktoberdorf und Region
  • 28.01.19
  • 1.052× gelesen
Polizei

Unfall
Vorfahrt missachtet: Mann wird bei Zusammenstoß in Marktoberdorf schwer verletzt

Als ein Verkehrsteilnehmer vom Röntgenring bei Marktoberdorf nach rechts auf die B472 einbiegen wollte, übersah er das von links kommende vorfahrtsberechtigte Auto und es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß, wobei der Verursacher in die Beifahrerseite des des anderen Autos stieß. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt ins Kreiskrankenhaus Kaufbeuren geflogen. Es besteht keine Lebensgefahr.  Im anderen Fahrzeug wurden Fahrerin und Beifahrerin nur leicht verletzt. Es entstand an...

  • Marktoberdorf und Region
  • 24.01.19
  • 1.305× gelesen
Polizei
Bei dem Unfall in Marktoberdorf zwischen zwei Kleintransportern wurde niemand verletzt.

Abgeschleppt
Unfall zwischen zwei Kleintransportern in Marktoberdorf: 18.000 Euro Sachschaden

Am Samstagvormittag, 19. Januar 2019, kam es zu einem Auffahrunfall mit Sachschaden von rund 18.000 Euro. Verletzt wurde bei diesem Unfall jedoch niemand. Ein 50-jähriger Fahrer eines Kleintransporters übersah einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand der B 472 haltenden weiteren Kleintransporter und fuhr diesem auf. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten jeweils abgeschleppt werden.

  • Marktoberdorf und Region
  • 20.01.19
  • 715× gelesen
Polizei
Symbolbild Polizei

Vorfahrt misachtet
Zwei Autofahrer (25 und 48) bei Unfall zwischen Wald und Nesselwang verletzt

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Wald und Nesselwang sind am Dienstagmorgen zwei Autofahrer leicht verletzt worden. Ein 48-Jähriger aus Wald hatte einen vorfahrtsberechtigten Autofahrer (25) übersehen und war mit diesem zusammengeprallt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 17.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

  • Marktoberdorf und Region
  • 15.01.19
  • 715× gelesen
Polizei
Symbolbild. Der  58-jährige ging mit Tritten gegen seine Nachbarin (55) und ihren Partner vor.

Schneeräumen
Streit zwischen Frau (55) und Nachbar (58) eskaliert in Marktoberdorf

Über die Frage wer jetzt Schnee räumen muss, sind am Sonntag zwei Marktoberdorfer Nachbarn in Streit geraten. Ein 58-jähriger Mann hatte seine Nachbarin zum Schneeräumen aufgefordert. Als diese sich weigerte, kam es zu einer Auseinandersetzung. Im Laufe des Streits trat der 58-Jährige dann noch den Lebensgefährten seiner Nachbarin. Bei der Auseinandersetzung erlitten alle drei Personen leichte Verletzungen. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

  • Marktoberdorf und Region
  • 14.01.19
  • 2.808× gelesen

Beiträge zu Polizei aus

Powered by Gogol Publishing 2002-2019