Initiative
Marktoberdorfer Grundschulen bei Schwimmlern-Aktion dabei

(Foto: Thorsten Jordan)

Mehrere Marktoberdorfer Grundschulen haben an der Aktion „Sichere Schwimmer“ von AOK und der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) teilgenommen. Ziel der gemeinsamen Initiative ist es, dass alle Kinder im Grundschulalter das Schwimmen lernen. Laut einer Forsa-Umfrage von 2017 können 59 Prozent der Zehnjährigen nicht richtig schwimmen.

Mit der Aktion „Sichere Schwimmer“ gehen AOK und DLRG die Problematik gezielt an. An insgesamt 18 Schulen im Ostallgäu und Kaufbeuren wurde ein besonderer Schwimmunterricht durchgeführt, bei dem speziell ausgebildete DLRG-Schwimmtrainer die Lehrer im Schwimmunterricht unterstützten.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 12.07.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018