• 13. Februar 2018, 17:03 Uhr
  • 92× gelesen
  • 0

Gaststätten
Marktoberdorfer Gastronomie-Szene ist in Bewegung

(Foto: Heiko Wolf)

Die Marktoberdorfer Gastronomie-Szene ist mal wieder in Bewegung: So werden möglicherweise seit Jahren leer stehende Locations wieder belebt: Denn in Sachen früherer Fentilator sowie bei der geplanten AHA-Umgestaltung könnte sich in diesem Jahr tatsächlich etwas tun.

Allerdings möchte mit Stadionrestaurant-Betreiber Martin Wachter eine jahrzehntelange Stütze der Szene spätestens in einem Jahr 'etwas kürzer treten'. Die Recherchen stimmen insgesamt aber optimistisch, zumal die kurzfristigen Schließungsgerüchte, die mehreren Lokalen in der Stadt angedichtet werden, nach Auskunft der davon betroffenen Gastronomen alle nicht stimmen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 14.02.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018