Marktoberdorf und Region - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Bauarbeiten an der B472 bei Ob.
2 Bilder

Sicherheit
Bauvorhaben: Ausbau der Staatsstraße nördlich von Lengenwang

Der Ausbau der Staatsstraße 2008 nördlich von Lengenwang rückt einen Schritt näher. Am Donnerstag findet in Lengenwang ein Treffen mit Vertretern der Regierung von Schwaben statt, bei dem das Bauvorhaben nochmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Wie berichtet, soll durch den Ausbau die Verkehrssicherheit auf der Staatsstraße erhöht werden. Über die Planungsphase sind die Arbeiten an der Bundesstraße B472 schon längst hinaus. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe...

  • Marktoberdorf und Region
  • 16.07.18
  • 380× gelesen
Anzeige
Lokales
Bergwaldoffensive

Naturschutz
Bergwaldoffensive im Ostallgäu feiert 10-jähriges Jubiläum

Für den Umbau des Bergwaldes in Zeiten des Klimawandels braucht man einen langen Atem – das gab Schwangaus Bürgermeister Stefan Rinke unumwunden zu. Vor allem hat sich das Thema nicht mit ein paar Arbeiten erledigt. „Wir werden Jahr für Jahr Maßnahmen vornehmen“, berichtete der Rathauschef, als kürzlich eine große Gruppe unter anderem mit Kommunalpolitikern, Vertretern des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Kaufbeuren und der Jagdgenossenschaft Schwangau von der...

  • Füssen und Region
  • 16.07.18
  • 108× gelesen
Lokales
Festwochenende in Bernbeuren
5 Bilder

Jubiläum
Festwochenende in Bernbeuren

Bernbeuren feiert - und Tausende feiern mit: Zum 150-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr des Dorfes gab es am Wochenende ein umfangreiches Programm mit Oldtimershow, Party im Festzelt und dem großen Festumzug. Dieses Fest wird den Bernbeurern sicher noch lange im Gedächtnis bleiben. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 16.07.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen...

  • Marktoberdorf und Region
  • 15.07.18
  • 715× gelesen
Lokales
Die Kurfürstenallee in Marktoberdorf. Die Lindenallee zählt zu den schönsten Alleen in Schwaben.

Marktoberdorf wirbt für ihren Pflegeplan für die Kurfürstenallee

Um das wertvolle Marktoberdorfer Naturdenkmal, die Kurfürstenallee, auf Dauer erhalten zu können, müssen alle an einem Strick ziehen. Die Stadt bewirbt einen Pflegeplan, den sie langfristig umsetzen will. Gespräche mit Anliegern und Landwirten, die die Allee noch befahren, finden statt. Gemeinsam wollen sie nach Lösungen suchen, die alten Linden zu schützen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 14.07.2018. Die Allgäuer...

  • Marktoberdorf und Region
  • 13.07.18
  • 262× gelesen
Lokales
Wandern (Symbolbild)

Qualität
Qualitätsoffensive für die Ostallgäuer Wanderwege

Das Wanderwegenetz im Ostallgäu soll qualitativ besser werden. Um dieses Ziel zu erreichen, sind insbesondere zwei Dinge entscheidend: Künftig soll es in der Region nurmehr eine einheitliche Beschilderung geben. Und das Wegenetz muss überarbeitet, aktualisiert und regelmäßig kontrolliert werden. Diese Qualitätsoffensive beschränkt sich jedoch nicht nur auf das Ostallgäu. Im Rahmen einer Kooperation arbeiten sämtliche Allgäuer Landkreise, die kreisfreien Städte sowie das angrenzende...

  • Marktoberdorf und Region
  • 12.07.18
  • 246× gelesen
Lokales

Initiative
Marktoberdorfer Grundschulen bei Schwimmlern-Aktion dabei

Mehrere Marktoberdorfer Grundschulen haben an der Aktion „Sichere Schwimmer“ von AOK und der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) teilgenommen. Ziel der gemeinsamen Initiative ist es, dass alle Kinder im Grundschulalter das Schwimmen lernen. Laut einer Forsa-Umfrage von 2017 können 59 Prozent der Zehnjährigen nicht richtig schwimmen. Mit der Aktion „Sichere Schwimmer“ gehen AOK und DLRG die Problematik gezielt an. An insgesamt 18 Schulen im Ostallgäu und Kaufbeuren wurde ein...

  • Marktoberdorf und Region
  • 11.07.18
  • 249× gelesen
Lokales
Religion (Symbolbild)

Kirche
Vor dem Urlaub müssen Marktoberdorfer Pfarrer für Vertretung sorgen

Im August gehen die Ortsgeistlichen auf Reisen. Damit die Pfarreien in der Zeit nicht verwaist sind, brauchen sie eine Vertretung. Das erfolgt nach einem ausgeklügelten Plan über einen Antrag beim bischöflichen Ordinariat in Augsburg. Dort liegen die Namen der Priester vor, die sich in der Diözese um eine Urlaubsvertretung beworben haben. In vielen Fällen sind es ausländische Geistliche, die zum Beispiel über ihrer Doktorarbeit brüten und keine eigene Kirchengemeinde betreuen. Manchmal...

  • Marktoberdorf und Region
  • 10.07.18
  • 335× gelesen
Lokales
Gericht (Symbolbild)

Gericht
Ostallgäuerin (38) baut wegen schwerer Migräne selbst Cannabis an

Es war ein Fall, der erheblich von den sonstigen Strafverfahren gegen Drogentäter abwich: Zwar hatte eine 38-Jährige aus dem Ostallgäu im vergangenen Jahr in ihrer Wohnung Cannabis angebaut und gehortet – bei einer Hausdurchsuchung wurden insgesamt rund 500 Gramm gefunden. Allerdings konnte die Frau jetzt im Strafverfahren vor dem Kaufbeurer Schöffengericht glaubhaft darlegen, dass das Rauschgift zur Selbstmedikation einer schweren Migräne bestimmt war. Die Folge war eine milde Strafe: Die...

  • Marktoberdorf und Region
  • 10.07.18
  • 2320× gelesen
Lokales
Marktoberdorfer Tierärztin Dr. Andrea Weinhart

Tiermedizin
Marktoberdorfer Tierärztin: Keine medizinische Überversorgung bei Tieren

Im mittleren Ostallgäu ist die medizinische Überversorgung von Tieren kein Problem, sagt die Marktoberdorfer Tierärztin Dr. Andrea Weinhart. Es gebe kaum Tierhalter die auf eine Behandlung ihres Tieres bestünden, wenn die Aussicht auf Heilung gering sei. Weinhart leitet mit ihrem Mann in Marktoberdorf die Tierklinik am Schillenberg. Eine der wenigen Tierkliniken in der Region. Im Interview spricht die Tierärztin auch über die soziale Komponente die mittlerweile bei der Anschaffung von...

  • Marktoberdorf und Region
  • 06.07.18
  • 2366× gelesen
Lokales
Freie Parkplätze am Bahnhof in Marktoberdorf.

Verkehr
Parkgebühr schafft freie Plätze am Marktoberdorfer Bahnhof

Es war ein langes Ärgernis am Marktoberdorfer Bahnhof: Wer als Bahnpendler oder Reisender sein Auto dort abstellen wollte, fand oft keinen Platz mehr. Schon früh am Morgen waren die Stellflächen durch Fremdparker blockiert. Daraus hat der Stadtrat die Konsequenzen gezogen und verlangt seit Mitte Mai von montags bis freitags eine Gebühr von einem Euro pro Tag. Das zeigt Wirkung. Auch tagsüber finden Bahnkunden nun einen Platz für ihr Auto. Nur die Pendler sind weiterhin verärgert. Für sie...

  • Marktoberdorf und Region
  • 05.07.18
  • 1372× gelesen
Lokales

Abschlussfeier
Kuhstallweiher in Marktoberdorf nach Party vermüllt

100 bis 150 Jugendliche haben am Kuhstallweiher gefeiert und Dreck und Müll hinterlassen. Der Parkplatz, die Liegewiese und Teile der Wasserfläche mussten am Tag darauf vom städtischen Bauhof gereinigt werden, weil Badegäste sich beschwert hatten. Die Reinigungs- und Entsorgungskosten belaufen sich auf circa 1.000 Euro. Bereits vor zwei Jahren waren mehrere Abschlusspartys aus dem Ruder gelaufen. Seitdem versuchen die Schulen, ihre Schüler für dieses Thema zu sensibilisieren. Mehr über...

  • Marktoberdorf und Region
  • 04.07.18
  • 3650× gelesen
Lokales

Bildung
Marktoberdorfer Gymnasium verabschiedet Abiturienten

Mit einem Säckchen Heu zum Zeugnis hat das Marktoberdorfer Gymnasium seine 85 Abiturienten verabschiedet. Es soll die Ehemaligen an ihre eigenen Wurzeln, die vertraute Umgebung, an ihr Zuhause erinnern. Er forderte sie aber auch auf, über den Tellerrand hinauszuschauen. Trotz des „steinigen und oft sehr beschwerlichen Weges“ lag der Jahrgangsschnitt bei einer Note von 2,29. In 26 Zeugnissen steht eine 1 vor dem Komma, Simon Keppeler und Ismael Weber schlossen sogar mit der Traumnote 1,0...

  • Marktoberdorf und Region
  • 02.07.18
  • 1376× gelesen
Lokales

Umwelt
Ostallgäu setzt auf eigene Klimastudie - das Oberallgäu nicht

Der weltweite Klimawandel ist nicht wegzudiskutieren. Die Temperaturen steigen, es kommt immer häufiger zu Extremereignissen wie Hochwasser und Starkregen. Doch was bedeutet diese Entwicklung für den Landkreis Oberallgäu? Martin Sambale vom Energie- und Umweltzentrum Allgäu (Eza) stellte jüngst dem Beirat für Energie und Klimaschutz vor, wie man das untersuchen kann. Letztlich stieß eine Studie eigens für das Oberallgäu auf wenig Zustimmung bei den Beiratsmitgliedern. Der Nachbarlandkreis...

  • Marktoberdorf und Region
  • 02.07.18
  • 206× gelesen
Lokales

Unterstützung
Neue Beratungsstelle in Marktoberdorf hilft Menschen mit Handicap

Eine selbstständige Lebensplanung im Alltag: Das ist für Menschen mit einem Handicap nicht immer einfach. Ab dem 2. Juli wird ihnen die Teilhabeberatung in Marktoberdorf dabei helfen und beratend zur Seite stehen. Untergebracht ist sie im Haus der Begenung in der Jahnstraße 12. Die Beraterinnen Franziska Kaufmann, Johanna Schwieger und Edda Settekorn werden Betroffene dabei unterstützen, trotz Einschränkungen am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. „Wir möchten die Rechte von Menschen mit...

  • Marktoberdorf und Region
  • 01.07.18
  • 967× gelesen
Lokales

Gericht
Ostallgäuer (18) knöpft Jugendlichem (16) auf offener Straße 160 Euro ab

Dass sich ein 18-jähriger Angeklagter aus dem Ostallgäu der räuberischen Erpressung schuldig gemacht hat, stand vor dem Kaufbeurer Jugendschöffengericht aufgrund seines eigenen Geständnisses fest. Der junge Mann hatte im Dezember 2017 einen 16-jährigen Jugendlichen an eine Hauswand gedrückt und Geld von ihm gefordert. Andernfalls, so drohte er, werde er ihm die Nase brechen. Das Opfer gab dem Angeklagten den Inhalt seines Geldbeutels – insgesamt etwa 160 Euro. Den Großteil des erpressten...

  • Marktoberdorf und Region
  • 30.06.18
  • 1090× gelesen
Lokales
Symbolbild

Finanzen
Marktoberdorf erhöht Gebühren für Straßenreinigung

Die Stadt Marktoberdorf ist zum Sparen angehalten, alles kommt auf den finanziellen Prüfstand. Auch die Gebühr für die Straßenreinigung. Sie steigt rückwirkend zum Beginn des Jahres um 20 Cent pro laufenden Straßenfrontmeter eines Grundstücks. Es ist die erste Anhebung seit 21 Jahren. Als Experte durchforstete Dr. Klaus Halter von der KomKal GmbH aus Nürnberg alle Unterlagen und kam zu dem Ergebnis, dass die Straßenreinigung jedes Jahr ein Minus einfährt. Das aber sei nicht erlaubt, sagte...

  • Marktoberdorf und Region
  • 29.06.18
  • 409× gelesen
Lokales

Angebot
Begabtenförderung in Marktoberdorf auch dieses Schuljahr ein voller Erfolg

Die Begabtenförderung am Marktoberdorfer Gymnasium war auch im zu Ende gehenden Schuljahr ein voller Erfolg. 2014 wurde der Begabungsstützpunkt in Marktoberdorf in Kooperation mit der Stelle des Ministerialbeauftragten ins Leben gerufen. Besonders interessierte und begabte Schüler bekommen seitdem jedes Schuljahr das Angebot, zusätzliche Kurse ihrer Wahl zu besuchen. Die Zahl der Teilnehmer steigt von Jahr zu Jahr. Bei den Schülern kommt das Begabtenprogramm auch dieses Schuljahr sehr gut an....

  • Marktoberdorf und Region
  • 28.06.18
  • 267× gelesen
Lokales

Krankenhäuser
Ostallgäuer Arzt Dr. Wolfgang Müller kritisiert das Gesundheitswesen

Um ihre Existenz kämpfende Kliniken, unterversorgte Patienten sowie überbelastete medizinische Mitarbeiter: Warum es das seiner Meinung nach alles gar nicht geben dürfte, erläuterte Dr. Wolfgang Müller auf dem ersten Sommertreff des Marktoberdorfer DGB-Ortsverbandes im Cafe Greinwald. Der ehemalige Assistenzarzt und Personalratsvorsitzende am früheren Marktoberdorfer Kreiskrankenhaus sowie spätere Chefarzt der psychosomatischen Klinik Buching übte harsche Kritik am Gesundheits- und...

  • Marktoberdorf und Region
  • 26.06.18
  • 673× gelesen
Lokales
Bei der Öffnung der Kartusche der Leuterschacher Kirche St. Johann Baptist kommen zahlreiche Dokumente ans Tageslicht. Zuletzt war die Kugel vor über 40 Jahren geöffnet worden.

Dokumentenfund
Leuterschacher Kirchturmkugel gibt Geheimnisse preis

Bei der Öffnung der Kirchturmkugel der Leuterschacher Kirche St. Johann Baptist sind zahlreiche Dokumente ans Tageslicht gekommen. Architekt Christian Eger Kirchenpfleger Franz Brenner, Hans Heim und Ewald Mörixbauer von der Kirchenverwaltung freuten sich über viele Bilder, Zeitungen, Schriften und Urkunden, die bei der letzten Öffnung im Jahr 1977 in die Kupferkugel gelegt worden waren. Die Kirche wird derzeit renoviert. Die jetzigen Funde werden eingescannt und bleiben so der Nachwelt...

  • Marktoberdorf und Region
  • 25.06.18
  • 1038× gelesen
Lokales
Kindergarten (Symbolbild)

Erziehung
Was die Stadt Marktoberdorf für die Sicherheit ihrer Krippen- und Kindergartenkinder tut

Die Stadt Marktoberdorf tut viel für die Betreuung ihrer kleinsten Bürger in Kindertagesstätten (Kitas), betonte Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell jüngst im Stadtrat: „Die seit 2006 auf 1030 ausgebauten Kita-Plätze lassen wir uns einiges kosten.“ Man bezuschusse „jedes Kindergartenkind jährlich mit 2800 Euro.“ Neben pädagogischen Konzepten und langen Buchungszeiten wird dabei das Thema Sicherheit großgeschrieben. „Mit ihren Kindern vertrauen uns die Eltern ihr höchstes Gut an“, sagt Wolfgang...

  • Marktoberdorf und Region
  • 21.06.18
  • 335× gelesen
Lokales
Wald präsentiert sich der Jury beim Landesentscheid „Unser Dorf hat Zukunft“.

Nächste Runde
Für Wald geht es um den Landessieg im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

Wald tritt in dem Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ auf der Landesebene an. Die Titel beim Kreis- und Bezirksentscheid hat sich Wald bereits 2016 und 2017 geholt. Die Jury besichtige am Dienstag das Dorf und bewerte durchaus positiv. Besonders gelobt wurde der Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft und das Miteinander der Vereine. Ob Wald als schönstes Dorf Bayerns ausgezeichnet wird und es in den Bundesentscheid schafft, entscheidet die Jury am Montag, 25. Juni. Mehr über das Thema...

  • Marktoberdorf und Region
  • 20.06.18
  • 525× gelesen
Lokales
Aufbruch ins Abenteuer: Heinke Rauscher überquert die Pyrenäen und freut sich auf viele Spenden.

Spendenaktion
Humedica in Kaufbeuren: Mitarbeiterin fährt mit dem Bike über die Pyrenäen

Was sie in den nächsten Tagen braucht, passt in einen sieben Kilo schweren Rucksack. Heinke Rauscher (52) will auf dem Mountainbike die Pyrenäen überqueren. Die Plackerei hat einen guten Zweck: Sie sammelt Spenden für die Katastrophenhilfe von Humedica. Unterstützer können Rauscher und ihre Mitradler über das soziale Netzwerk Facebook begleiten und kilometerweise mit Spenden unterstützen. „Ich will Begeisterung verkaufen“, sagt sie. Warum also nicht ein sportliches mit einem humanitären...

  • Marktoberdorf und Region
  • 20.06.18
  • 422× gelesen
Lokales
Kindergarten (Symbolbild)

Soziales
Stadtrat lehnt Beitragsnachlass für Kinder aus Leuterschach ab

Im städtischen Kindergarten in Leuterschach übersteigt die Zahl der Anmeldungen für September die Zahl der Plätze. Deshalb soll eine Handvoll Kinder den Kindergarten im Nachbarstadtteil Geisenried nutzen. Und deshalb besuchten nun Leuterschacher Eltern die Stadtratssitzung in Marktoberdorf zu dem Thema. Zwar wurde ihr Antrag abgelehnt, dass Kinder, die im Kindergarten in Leuterschach nicht unterkommen, einen Beitragsnachlass erhalten. Dafür wurde ihr eigentliches Problem – dass der...

  • Marktoberdorf und Region
  • 19.06.18
  • 441× gelesen
Lokales
Gymnasiasten gestalten den Skaterpark neu.

Projekt-Seminar
Gymnasiasten gestalten Skaterpark in Marktoberdorf neu

Marktoberdorfer Gymnasiasten gestalten den Skaterpark am Mühlsteig neu. Unter Leitung von Kunstlehrer Wilfried-Ernst Hölzler sind die Elftklässler für dessen komplette Planung und Ausführung verantwortlich. Die Aktion läuft als Projekt-Seminar im Fach Kunst. „Als die Stadt vergangenes Jahr bei uns anfragte, ob wir die Skateranlage gestalten wollen, haben wir gleich zugestimmt“, sagt Hölzler. Projekt-Seminare, die die Schüler in der Abitur-Vorbereitung belegen müssen, sind zur Studien- und...

  • Marktoberdorf und Region
  • 18.06.18
  • 591× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018