Ehrentag
Allgäu-Schwäbischer Musikbund lädt verdiente Mitglieder an den Elbsee ein

Die Alptraum-Bläser um den ASM-Alphornbeauftragten Edwin Reisach machen sich bereit, mit dem Floß auf den See zu rudern und für die Ehrengäste des ASM ein kleines Standkonzert zu geben.
Die Alptraum-Bläser um den ASM-Alphornbeauftragten Edwin Reisach machen sich bereit, mit dem Floß auf den See zu rudern und für die Ehrengäste des ASM ein kleines Standkonzert zu geben. (Foto: Heinz Budjarek)

Worte des Dankes, Gespräche mit Freunden und neuen Bekannten, leckeres Essen und jede Menge gute Stimmung, die der wichtigste Programmpunkt war. So lässt sich der Ehrentag zusammenfassen, zu dem der Allgäu-Schwäbische Musikbund (ASM) rund 60 verdiente Funktionäre und Mandatsträger aus ganz Schwaben eingeladen hatte. Treffpunkt war das Elbsee-Restaurant bei Aitrang. Als dann auch noch die Ostallgäuer Alptraum-Bläser auf dem schwimmenden Floß im See ihre Alphörner zum Klingen brachten, war der Tag perfekt.

Mehr über den Ehrentag des ASM erfahren Sie in der Montagsausgabe der Füssener Zeitung vom 10.09.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018