Unfall
8.000 Euro Sachschaden nach missglücktem Überholmanöver am Vatertag in Markt Rettenbach

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Pia Jakob

Am Nachmittag des 30.05.2019 kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto, einem Lkw und einem Vatertags-Traktor. Den ersten Erkenntnissen nach wollte ein 23-jähriger Autofahrer zum Überholen des vor ihm fahrenden Traktors auf die linke Fahrspur wechseln. Dabei übersah er, dass er selber bereits von einem Lkw überholt wurde. Hierbei kam es zum Zusammenstoß zwischen diesen beiden Fahrzeugen. Anschließend wurde das Auto noch gegen den Anhänger des Traktors gedrückt, auf dem sich unerlaubter Weise vier Personen befanden, die einen Vatertagsausflug unternahmen. Hinzu kam noch, dass der Fahrer des Traktors nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Nur durch Glück wurden bei diesem Unfall keine Personen verletzt. Der Gesamtsachschaden wird auf 8.000 Euro geschätzt. Zur Unfallaufnahme musste die Staatsstraße für mehrere Stunden vollständig gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019