Missglücktes Überholmanöver bei Maierhöfen
Autofahrer (84) fährt in beladenen Viehtransporter - Anhänger reißt ab

Unfall (Symbolbild)
  • Unfall (Symbolbild)
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Svenja Moller

Am Mittwochnachmittag hat ein 84-jähriger Autofahrer einen Verkehrsunfall zwischen Maierhöfen und Grünenbach verursacht, bei dem zwei Menschen verletzt worden sind. Außerdem entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. 

Autofahrer fährt auf Viehtransporter auf

Nach Angaben der Polizei fuhr der 84-Jährige in Richtung Grünenbach und wollte dabei eine Fahrzeugkolonne überholen. Demnach gelang es dem Autofahrer gerade noch, sich vor einem entgegenkommenden Motorrad wieder nach rechts einzuordnen. Dabei fuhr er offenbar ungebremst auf einen vorausfahrenden Viehanhänger auf. Der Viehanhänger wurde an der Anhängerkupplung vom Traktor abgerissen und rollte in eine angrenzende Wiese. In dem Anhänger befanden sich zwei Ochsen. "Die beiden Tiere blieben augenscheinlich unverletzt", teilt die Polizei mit. 

Zwei Verletzte

Der Traktor wurde bei dem Unfall nach rechts umgeworfen. Der Traktorfahrer wurde dadurch leicht verletzt. Er zog sich nur eine Schürfwunde am Arm zu.  Der Unfallverursacher erlitt Verletzungen unbekannter Art und wurde ins Krankenhaus nach Immenstadt gebracht. Das landwirtschaftliche Gespann und das Auto des Unfallverursachers waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ