Luftfahrt
Liebherr-Aerospace in Lindenberg gründet mit Rolls-Royce ein Gemeinschaftsunternehmen

Liebherr-Aerospace gründet zusammen mit RollsRoyce ein Gemeinschaftsunternehmen. Ziel des Joint Venture ist die Entwicklung und Produktion von Getrieben für neue Flugzeugtriebwerke. Das haben Vertreter von Rolls-Royce und Liebherr-Aerospace gestern in Berlin bekannt gegeben.

Seinen Sitz haben wird das Joint Venture in Friedrichshafen. Josef Gropper, Geschäftsführer der Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH, spricht von einem spannenden neuen Triebwerks-Programm, 'das uns die Gelegenheit gibt, neues Terrain zu betreten und unser Tätigkeitsfeld zu erweitern'.

Eingebunden ist auch das Werk in Lindenberg. Es ist die zweite Ankündigung von Liebherr-Aerospace, die in der Branche für Aufsehen sorgt.

Mehr über den Zusammenschluss erfahren Sie in "Der Westallgäuer" vom 11.06.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018