Lindenberg / Weiler / Weitnau - Rundschau

Beiträge zur Rubrik Rundschau

Rundschau
Wenn was schief läuft, dann sind die Mitwirkenden des Maibaumaufstellens in der Regel versichert, egal ob der Stamm mit sogenannten Schwalben per Hand aufgestellt wird oder, wie hier in Frankenhofen, mit einem Kran.

Brauchtum
Maibaum: Sicherheit wird im Allgäu großgeschrieben

Das Maibaumaufstellen ist jedes Jahr aufs Neue ein großes Fest für die Familien, die begeistert sind, wenn solch ein Frühlingssymbol in die Höhe gehievt wird. Die Vereine sorgen dafür, dass die Zuschauer auf der sicheren Seite sind – und Abstand halten. Über die Kommunen sind alle am Fest Beteiligten in der Regel auch versichert. Ein tragisches Unglück passierte 1999 in Kempten, als ein 17 Meter langer Maibaumstamm von einer Windböe erfasst wurde und auf eine Besucherin stürzte. Die Frau...

  • Memmingen und Region
  • 21.04.18
  • 939× gelesen
Anzeige
Rundschau
Frühsommerliches Wetter im Allgäu

Wetter
Das Wochenend-Wetter im Allgäu: weiterhin frühsommerlich, aber wechselhaft

Das frühsommerliche Wetter der letzten Tage hält auch über das Wochenende an. Am Samstag Nachmittag ziehen von Süd-Osten her Wolken ins Allgäu. Hier und da kann es Regenschauer geben. Zwischendurch gibt es aber immer wieder sonnige Abschnitte. Das Unterallgäu und der Bodensee-Raum bleiben vermutlich von Schauern verschont. Auch am Sonntag eher wechselhaft, aber es soll das ganze Wochenende über angenehm warm bleiben mit Tages-Temperaturen bis 25 Grad.

  • Kempten (Allgäu)
  • 19.04.18
  • 368× gelesen
Rundschau

Kriminalität
Polizei klärt Einbruchserie in Werkstätten in Vorarlberg und Tirol auf

Das Landeskriminalamt (LKA) Vorarlberg hat 20 Einbrüche in Kfz-Werkstätten in Vorarlberg und Tirol aufgeklärt. Dabei wurden elf Autos gestohlen. Der Haupttäter ist nach Angaben der Polizei ein 40-jähriger Serbe, der zu einer mindestens sechsköpfigen Bande gehört. Bei den Einbrüchen, die sich zwischen März 2013 und Dezember 2017 ereigneten, verursachten die Täter einen Schaden von über 400.000 Euro. Der 40-Jährige wird zudem verdächtigt, für Einbrüche in der Schweiz verantwortlich zu sein. Dort...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 12.04.18
  • 313× gelesen
Rundschau
So sieht das Versuchsfahrzeug „e-home“ des Reisemobil-Herstellers Dethleffs in Isny aus. Ringsherum sind Solarfolien angebracht, die den Strom für alle Geräte und Armaturen im Wohnbereich liefern. Unter der Motorhaube steckt ein Elektromotor.

Versuchsobjekt
Wohnmobilhersteller in Isny bastelt an erstem rein elektrisch fahrenden Wohnmobil

Paris denkt über ein Diesel-Verbot ab 2020 nach. München und Stuttgart haben enorme Probleme mit dem Feinstaub. Norwegen will ab 2025 alle Verbrennungsmotoren von den Straßen verbannen. Die Pkw-Hersteller reagieren auf solche Szenarien und Ankündigungen und haben Fahrzeuge mit Elektromotoren auf den Markt gebracht. Aber wie sieht es bei den Reisemobil-Bauern aus? Für die schweren Wohnmobile ist der leistungsstarke Diesel-Antrieb bisher alternativlos. Bisher. Denn zumindest Dethleffs in Isny...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 15.03.18
  • 1948× gelesen
Rundschau

Unfall
Schüler retten sich aus brennendem Bus bei Oberreute: Ursache war ein technischer Defekt

Ein technischer Defekt war die Ursache dafür, dass am Mittwochabend ein Bus auf der B 308 bei Oberreute (Landkreis Lindau) in Brand geraten ist. Das hat am Mittwoch die Untersuchung eines Sachverständigen der Kriminalpolizei Lindau ergeben. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es nach Angaben der Polizei nicht. Wie berichtet, wurden 15 Schüler des Sonthofer Gymnasiums bei dem Vorfall leicht verletzt – zehn erlitten Schnittwunden und Prellungen, fünf kamen mit einer Rauchgasvergiftung...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 22.02.18
  • 49× gelesen
Rundschau

Verkehr
Lebensgefährliche Autorennen im Allgäu

Zu illegalen Straßenrennen kommt es immer wieder – auch im Allgäu. Dabei werden rote Ampeln überfahren, Kurven geschnitten und Stoppschilder missachtet. Erst am Sonntag lieferten sich ein 26-Jähriger und ein 31-Jähriger ein Autorennen auf der A96 bei Wangen (württembergisches Allgäu), wie ein Augenzeuge der Polizei meldete. Die beiden Männer fuhren mit zwei hochmotorisierten Autos, einem Audi A8 und einem Golf GTI, parallel auf der Autobahn und . Dann gaben die Männer Vollgas und rasten mit...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 31.01.18
  • 52× gelesen
Rundschau

Wetter
Der Wettstreit um die Sonnenstunden im Allgäu

Die Anzahl der Sonnenstunden im Allgäu ist vor allem für Tourismusorte ein echtes Zugpferd. Spitzenreiter ist das Westallgäu. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) hat sich die Sonne in Leutkirch-Herlazhofen (württembergisches Allgäu) vergangenes Jahr am häufigsten gezeigt. 1978 Sonnenstunden wurden dort gemessen. Schlusslicht unter den sechs Messstationen des DWD im Allgäu ist Oberstdorf mit 1645 Stunden. Wichtig zu wissen: Nur die Orte tauchen in dem Ranking der bundesweiten...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 24.01.18
  • 95× gelesen
Rundschau

Erschütterung
Erdbeben in Vorarlberg: Auch Allgäuer spürten das Wackeln

Nach dem Erdbeben bei Bludenz in Vorarlberg am Mittwochabend sind bei der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) 1.400 Berichte von Bürgern aus etwa 100 Orten eingegangen. Aus Deutschland und Tirol gab es nur vereinzelte Meldungen. Carmen Sindermann aus Weiler im Landkreis Lindau lag abends auf ihrem Sofa als sie 'schwingende, wellenförmige Bewegungen' wahrnahm. 'Das war beängstigend. So etwas habe ich noch nicht erlebt', sagt die 55-Jährige. Am Mittwochabend hatte es um 20.07...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 19.01.18
  • 27× gelesen
Rundschau

Urlaub
Centerpark Allgäu: Ab Februar können Ferien gebucht werden

Bereits ab Februar können Urlauber im Internet ihre Ferien im Centerpark Allgäu buchen. Anfang Oktober werden in der noch im Bau befindlichen Anlage die ersten Gäste erwartet. 'Luxus, Aktivitäten und Natur am Fuße der Alpen' verspricht das Unternehmen Center Parcs auf seiner Homepage. Das Feriendorf zwischen Leutkirch und Altusried ist die sechste Anlage des Unternehmens in Deutschland. Betreiber ist der französische Konzern Pierre & Vacances. Auf dem 184 Hektar großen Gelände des...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 12.01.18
  • 75× gelesen
Rundschau

Zivilcourage
Banküberfall in Heimenkirch: Kunde (32) überwältigt bewaffneten Bankräuber (54) - Serientäter gefasst

Ein mutiger Bankkunde hat offenbar im Westallgäu einen seit Jahren gesuchten Serienräuber zur Strecke gebracht: Der 32-Jährige hielt am Montag bei einem Überfall auf die Raiffeisenbank Westallgäu den 54-jährigen Täter fest. Er hat laut Polizei zwei weitere Banküberfälle im Westallgäu gestanden. Und: Das Landeskriminalamt Vorarlberg geht mit 'hoher Wahrscheinlichkeit' davon aus, dass es sich bei dem Mann um den sogenannten Postkartenräuber handelt: Ihn machen die Ermittler in Vorarlberg für elf...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 06.09.17
  • 44× gelesen
Rundschau

Unglück
Gefangen in den Flammen: Wie Bettina Deubel (48) aus Scheidegg ein Bus-Unglück überlebte

Ein Bus steht in Flammen. 18 Menschen sterben, 30 werden zum Teil schwer verletzt. Vom Fahrzeug bleibt nur das Stahlskelett übrig. Die Bilder des Unfalls am Montagmorgen auf der A9 in Oberfranken sind in den folgenden Tagen in allen Medien zu sehen. Der Anblick ist selbst für Unbeteiligte schwer zu ertragen. Wie muss das erst für Menschen sein, die ähnliches erlebt haben? Bettina Deubel und ihr Mann Hans-Peter haben vor knapp fünf Jahren einen solchen Unfall überlebt. Sie waren Teilnehmer...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 07.07.17
  • 11× gelesen
Rundschau

Ferienpark
Keine Spur mehr von Bunkern und Bundeswehr an der Centerpark Baustelle bei Leutkirch

Die Arbeiten auf dem ehemaligen Munitionsdepots bei Leutkirch sind in vollem Gange. Das Feriendorf soll Ende 2018 eröffnen. Von Bunkern und Bundeswehr ist auf dem 184 Hektar großen Gelände, auf dem der Centerpark Allgäu bei Leutkirch entsteht, inzwischen nichts mehr zu sehen. Das Areal wurde von 1939 bis in die 1990er Jahre als Munitionsdepot der genutzt. 'Der Rückbau und die Demilitarisierung sind abgeschlossen', teilt Unternehmenssprecherin Steffi von Landenberg auf Nachfrage mit. Die...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 07.07.17
  • 3× gelesen
Rundschau

Drohnen-Rätsel
Wo bin ich? Folge 26

Das kleine, barocke Bauwerk steht hier schon seit 1670. Im Oktober pilgern zahlreiche Reitergruppen dorthin, um ihre Pferde segnen zu lassen. Für alle Nicht-Reiter lohnt sich ein Ausflug trotzdem: bei guter Sicht hat man einen wunderschönen Blick auf den größten See Deutschlands. Na, erraten?

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 06.07.17
  • 49× gelesen
Rundschau

Internet
Weitnauer landet wegen geplanten Jägermarsches ungewollt auf rechtsextremer Facebook-Seite

Hans Andreas Werner (56) betreibt die Jagdschule Weitnau. Er ist staatlich genehmigter Ausbilder für Jäger und Falkner und bereitet Kandidaten auf die staatliche Jägerprüfung vor. Werner plant für den Herbst den 'Jägermarsch Weitnau' – eine zweitägige Ausdauer-Tour durch die Weitnauer Gegend mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, zum Beispiel für ehemalige Soldaten, Polizeibeamte oder Menschen, die mal ihre Grenzen austesten wollen. Und wegen dieses Jägermarsches ist er jetzt auf...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 28.06.17
  • 8× gelesen
Rundschau

Mobilität
Mitfahrgelegenheiten im Allgäu: Gemeinsam ans Ziel

Im Allgäu gibt es rund 200 Treffpunkte für Mitfahrgelegenheiten. Viele meist junge Menschen verabreden sich über die Online-Plattform BlaBlaCar. Die meisten wollen Geld sparen. Es ist eine Situation, die man an Allgäuer Bahnhöfen und Autobahnausfahrten immer öfter beobachtet: Hauptsächlich junge Menschen stehen mit Rucksack oder Reisetasche da und warten auf ihre Mitfahrgelegenheit. Rund 200 Treffpunkte werden mittlerweile über das Online-Mitfahrportal BlaBlaCar im Allgäu für Ankünfte und...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 13.04.17
  • 7× gelesen
Rundschau

Natur
Der Biber holt sich seinen Lebensraum im Allgäu zurück

Wer in Flussnähe spazieren geht, kann den Eindruck bekommen, dass es zurzeit mehr angenagte Bäume von Bibern gibt. Das trifft aber nur teilweise zu. Zwar sei die Biberpopulation über die letzten Jahren gewachsen, sagt Gerhard Schwab, Biberbeauftragter für Südbayern und das Allgäu. Doch die Gesamtsumme der Schäden halte sich relativ konstant. Die vermehrten Biberspuren am Wegesrand hängen auch mit der Jahreszeit zusammen. Denn im Winter stand bei den Nagern vor allem Rinde auf dem Speiseplan....

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 28.03.17
  • 14× gelesen
Rundschau

Heimat
Auf der Suche nach dem Glück im Westallgäu

Durch die Scheibe des Kellerfensters fällt das letzte fahle Licht des Tages. Der Himmel draußen ist pfirsichfarben. Drinnen an der Decke leuchtet eine Glühbirne. An der Wand hängen der Größe nach Hammer, Zangen, Schraubenschlüssel. Unter einer Werkbank liegen in beschrifteten Kartons Kabel, Mehrfach-Steckdosen, Farbrollen und Abstreifgitter. Jedes Teil hat seinen Platz. Herr dieser Ordnung ist ein 76-jähriger Mann, der Hans Mayr heißen soll. Er will das Gerede um ihn hier in Scheidegg im...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 23.03.17
  • 3× gelesen
Rundschau

Medizin
In den Fachkliniken Wangen lernen Jugendliche, mit ihren gesundheitlichen Problemen umzugehen

Die Fachkliniken Wangen der Waldburg-Zeil-Kliniken gelten nicht nur in der Region, sondern bundesweit als renommierte Reha-Einrichtung für Kinder und Jugendliche, die an Atemwegserkrankungen, Allergien und psychosomatischen Problemen leiden. Auf dem Gelände gibt es sogar eine Schule, damit die jungen Menschen –– jährlich werden in Wangen 1000 stationär behandelt – nicht zuviel Unterrichtsstoff während der Reha verpassen. 'Aber wenn unsere Patienten wieder nach Hause zurückkehren, dann gibt es...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 06.02.17
  • 0× gelesen
Rundschau

AZ-Redakteurin
Unter den Journalisten des Jahres - Preis für Redakteurin Ingrid Grohe aus Weiler

Ingrid Grohe gehört zu den 'Journalisten des Jahres': Das Medium-Magazin hat die Lokalredakteurin bei der Westallgäuer Zeitung in Weiler auf Platz zwei in der Rubrik 'Reporter Regional' gewählt. Grund waren ihre umfangreichen Recherchen über Praktiken der Organisation Exilio in Lindau. Zwei Jahre lang hatte sich die 51-Jährige immer wieder intensiv mit Exilio beschäftigt und mehrfach über dubiose Praktiken des Vereins berichtet. Ihre Reportagen hat auch das Medium Magazin beeindruckt. Ingrid...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 05.01.17
  • 4× gelesen
Rundschau

Winter
Wann kommt er jetzt, der Schnee ins Allgäu?

Obwohl im Allgäu derzeit fast kein Naturschnee liegt, sind die Urlaubsorte vielfach ausgebucht. 'Die Leute kommen in den Weihnachtsferien ohnehin', sagt Bernhard Joachim, Geschäftsführer der auch für den Tourismus zuständigen Allgäu GmbH. Schließlich habe die Region ja auch noch mit einem anderen Pfund zu wuchern: Sonne von früh bis spät wird es nach Auskunft der Meteorologen bis über die Jahreswende hinaus geben. Entsprechend begegne man in den Wandergebieten fast nur zufriedenen Menschen,...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 27.12.16
  • 0× gelesen
Rundschau

Natur
Ausgebüxtes weißes Minischwein Benni ist wieder daheim in Frauenzell

Fünf Monate lang war das weiße Minischwein im Allgäu auf der Flucht. Dabei hat es stark abgenommen und wäre jetzt fast erfroren. Doch diese tierische Geschichte ist gut ausgegangen Vor fünf Monaten ist Benni von einem Bauernhof in Frauenzell (Oberallgäu) geflüchtet. Der weiße Eber, eine Mischung aus Haus- und Hängebauchschwein, trieb sich in einem großen Wald zwischen Altusried und Leutkirch herum – auch jetzt bei dieser Kälte noch. Er drohte zu erfrieren. Am Dienstag dann die Rettung:...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 07.12.16
  • 3× gelesen
Rundschau

Verkehr
Erster Elektro-Lkw im Allgäu

Westallgäuer Spedition fährt jetzt mit Strom Heinrich Bitriol hat sich umgewöhnen müssen. Seit 1980 fährt er von Berufs wegen Lastwagen. Doch nun hören Fußgänger nicht mehr, wenn er um die Ecke biegt. An Ampeln hatte er schon das Gefühl, dass er seinen 18-Tonner abgewürgt hat. Bitriol fährt seit Kurzem einen Elektro-Lkw. Für die Spedition Max Müller aus Opfenbach (Landkreis Lindau) transportiert er Waren im Westallgäu. Der Lkw ist bislang eine Seltenheit. Speditions-Chef Walter Müller will...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 02.12.16
  • 27× gelesen
Rundschau

Zivilcourage
Herbert Haag (56) hat den Feneberg-Räuber in Weiler vertrieben

Wie ein 56-Jähriger in Weiler einen Unbekannten vertrieb, der den Feneberg-Markt überfallen wollte. Regelmäßiges Training in Selbstverteidigung half ihm in der Situation Der eine oder andere hat ihn schon als 'Held von Weiler' begrüßt. Das will Herbert Haag nicht sein. 'Die Geschichte ist für mich eigentlich erledigt', sagt der 56-Jährige. Die Geschichte ist der Überfall auf den Feneberg-Markt in der Westallgäuer Marktgemeinde am 16. November. Haag hat den nach wie vor unbekannten Räuber in...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 23.11.16
  • 1× gelesen
Rundschau

Bierwerbung
Warum ein Brauer aus Leutkirch sein Bier nicht bekömmlich nennen darf

Beginnen wir mit einer Begriffsklärung. Woher kommt das Wort 'bekömmlich'? Laut Duden stammt es von dem mittelhochdeutschen 'bekom(en)lich', der passend oder bequem bedeutete. Als Synonym für das heutige 'bekömmlich' könnte man demnach auch die Worte 'leicht verdaulich' oder 'verträglich' nehmen. Wenden wir uns jetzt dem Bier zu. Brauer Gottfried Härle aus Leutkirch kämpft seit Jahren um das Recht, für drei seiner Biersorten mit dem Zusatz 'bekömmlich' werben zu dürfen. Wie es das Allgäuer...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 04.11.16
  • 3× gelesen

Beiträge zu Rundschau aus

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018