Alkohol
Nikolausparty bei Sigmarszell artet aus und muss frühzeitig beendet werden

Bei einer "Nikolausparty" bei Sigmarszell in Schlachters wurde die Polizei am Wochenende zu mehreren Einsätzen gerufen. Wegen verschiedener Körperverletzungsdelikte musste die Polizei in der Nacht mehrmals von den Ordnern, die selbst von zumeist alkoholisierten Partybesuchern angegriffen wurden, hinzugerufen werden. Neben diesen Körperverletzungsdelikten kam es auch zu Sachbeschädigungen an einem geparkten Auto sowie zu Flaschenwürfen gegen das Gebäude.

Letztendlich beschlossen die Veranstalter, die Party aufgrund des erschreckend hohen Aggressionspotentials vieler Besucher vorzeitig zu beenden. Auch diese Entscheidung wiederum führte zu Gewaltausbrüchen einiger Besucher. Selbst die Anwesenheit von insgesamt fünf Polizeistreifen hielt einige Jugendliche nicht davon ab, sich vor den Augen der Polizeibeamten wilde Prügeleien zu liefern.

Außerdem konnten drei junge Männer dabei erwischt werden, wie sie gemeinsam insgesamt drei am Einsatzort abgestellte Polizeifahrzeuge beschädigten. Glücklicherweise sind bislang keine schwerwiegenden Verletzungen bekannt. Die polizeilichen Ermittlungen zu den Vorfällen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019