Feuer
Fahrzeughalle bei Leutkirch brennt bis auf die Grundmauern ab

Sachschaden von rund 100.000 Euro ist in der Nacht zum Mittwoch, gegen 04.20 Uhr beim Brand einer Fahrzeughalle auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Reichenhofen entstanden. Das Feuer war von einer vorbeifahrenden Pkw-Lenkerin entdeckt worden, die sofort die Bewohner des direkt angrenzenden Wohnhauses weckte.

Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Leutkirch, die mit rund 70 Einsatzkräften der Abteilungen Stadt, Reichenhofen und Diepoldshofen im Einsatz war, stand die Fahrzeughalle, in der sich mehrere Anhänger befanden, im Vollbrand. Der Feuerwehr gelang es, ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus zu verhindern, die Halle brannte jedoch bis auf die Grundmauern ab.

Neben der Freiwilligen Feuerwehr war auch der Rettungsdienst mit acht Personen im Einsatz. Da die Kriminalpolizei derzeit eine Brandstiftung nicht ausschließen kann, bittet sie Personen, die zur fraglichen Zeit Verdächtiges bei dem landwirtschaftlichen Anwesen beobachtet haben, sich mit dem Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561-84880, in Verbindung zu setzen.

Insbesondere die Autofahrerin, die den Brand entdeckt und die Bewohner gewarnt hat, aber beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort war, wird gebeten, sich beim Polizeirevier zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018