Großprojekt
Lindenberger Hallenbad wird im Februar 2020 abgerissen

Im Februar 2020 soll das Lindenberger Hallenbad abgerissen werden.
  • Im Februar 2020 soll das Lindenberger Hallenbad abgerissen werden.
  • Foto: Caroline Mittermeier
  • hochgeladen von Pia Jakob

Ende Februar nächsten Jahres ist die Zeit für das Hallenbad abgelaufen. Das Schwimmfest des TV Lindenberg soll die letzte Veranstaltung sein. Anschließend wird es vermutlich noch einen Aktionstag für Bürger geben, dann rollen die Bagger an. Diesen Zeitplan skizzierte Bürgermeister Eric Ballerstedt bei der Bürgerversammlung.

Der Neubau des Hallenbades ist das größte Projekt in der neueren Geschichte der Stadt. Ballerstedt bezifferte die Kosten auf 11,44 Millionen Euro. „Wir können das Projekt halbwegs beruhigt angehen“, sagte er mit Blick auf die finanzielle Lage der Stadt. Sie erwartet heuer allein zehn Millionen Euro an Gewerbesteuer, ein Rekordwert.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 12.04.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019