W-Lan
Lindenberg soll öffentliches Internet bekommen

Auf dem Stadtplatz schnell ein Foto ins Internet hochladen, am Kulturzentrum mit dem Smartphone den Facebook-Status aktualisieren – ein öffentliches und kostenloses W-Lan-Netzwerk soll das in Lindenberg möglich machen.

Das berichtete Citymanager Sascha Schmid den Stadträten. Nur wann es so weit ist, kann Schmid auf Nachfrage noch nicht sagen.

Kostenloses Internet in der gesamten Innenstadt für Lindenberger und Gäste - dieses Ziel hat Sascha Schmid gesetzt. Beginnen will die Stadt damit im Rathaus, am Rathausplatz, am und im Kulturzentrum. Dafür werden Sender im Außenbereich und in den Gebäuden angebracht, über die man sich ins Internet einwählen kann. Für Anwohner, die im Sendebereich leben, lohnt es sich aber nicht, den eignen Internet-Anschluss zu kündigen und auf Kosten der Stadt zu surfen, sagt Schmid.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Westallgäuer vom 05.05.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018